Zum Inhalt springen
ZUHAUSE » 21-tägige Dankbarkeits-Meditations-Challenge

21-tägige Dankbarkeits-Meditations-Challenge


Podcasts, Google-Podcast

This 21-day gratitude meditation practice can be used to improve your positive mood, hope, and resilience.

Was sind die Vorteile dieser geführten Dankbarkeitsmeditationen?

Während dieser Praxis erfahren wir positive Emotionen wie Dankbarkeit, liebevolle Güte und Gelassenheit. Denn bei diesen Dankbarkeitsmeditationen geht es darum, sich die Zeit zu nehmen, sich der Segnungen in Ihrem Leben bewusst zu werden.

Dankbarkeitsmeditation ist einfach das Nachdenken über die Dinge in unserem Leben, Vergangenheit, Gegenwart und wahrscheinlich überraschenderweise in der Zukunft, für die wir dankbar sind. Es geht darum, Glück und Freude zu erleben. Setzen Sie sich ruhig und bequem hin und lassen Sie Ihren Körper entspannen und sich öffnen. Lassen Sie Ihren Atem natürlich fließen und lassen Sie Ihr Herz sich leicht anfühlen. Beginnen Sie, die positiven Auswirkungen der Dankbarkeitsmeditation auf das neuronale Netzwerk zu erfahren.

Zusammengenommen ist das Ergebnis der Dankbarkeitspraxis eine positive Auswirkung auf Ihr geistiges Wohlbefinden. Dankbarkeit ist ein Glücksgefühl, das aus der Wertschätzung dessen entsteht, was war, ist oder sein wird. Denn eine tiefere Wertschätzung für jemanden (oder etwas) schafft länger anhaltende Positivität. Entdecken Sie während dieser Herausforderung

Wie verändert Dankbarkeit dich und dein Gehirn?

Wie hilft Achtsamkeit Ihnen, Ihre Arbeit mehr zu genießen?

Wie Meditation helfen kann:

Hier sind die 30 besten geführten Meditationen für Dankbarkeit

Diese geführten Dankbarkeitsmeditationen wurden von Deepak Chopra, Klaus Forster und anderen Experten für Achtsamkeit, Meditation und spirituelles und persönliches Wachstum entwickelt.


Deepak Chopra Geführte morgendliche Dankbarkeitsmeditation Tag 1

Aufgabe 1: IHR Weg zur Gnade beginnt heute

 

Quelle: Youtube 21 Tage Dankbarkeit Deepak Chopra

Einführung von Opera Winfrey Das Dankbarkeits-Meditationsskript Der Weg zur Gnade liegt in dir

Deepak Chopra Meditationsskript: Wenn ich dankbar bin, finde ich meine Gnade

Willkommen Freunde, Deepak und ich fühlen uns geehrt, diese außergewöhnliche 21-tägige Meditationserfahrung mit Ihnen zu teilen und Anmut durch Dankbarkeit zu manifestieren. In den nächsten drei Wochen tauchen wir in die exquisite Erfahrung der Wertschätzung ein. Wir erforschen, wie das Nähren dieser Praxis die glorreiche Gnade erweckt, die jedem von uns innewohnt. Es gibt nichts Lebensverändernderes als Dankbarkeit. Das weiß ich genau. Dankbarkeit öffnet in jeder Erfahrung einen Lichtraum. Es öffnet den Morgen und den Weg für das Fließen der Gnade. Papst Franziskus sagte: Gnade ist nicht Wissen oder Vernunft, sondern Gnade ist die Menge an Licht in unserer Seele.

In den nächsten 21 Tagen wird das Licht jeden Tag heller und deutlicher scheinen. Das ist unsere Hoffnung. Wir werden, wie Deepak uns führt, Grace von einem Substantiv in ein Verb verwandeln. Durch Dankbarkeit werden wir die Gnade aktivieren und unsere Präsenz darin wachsen lassen. Durch Dankbarkeit werden wir zur personifizierten Gnade. Mach es dir gemütlich. Machen Sie sich bereit, während wir jetzt beginnen, Gnade zu manifestieren.

Deepak Chopra Dankbarkeitsmeditationsskript: Alle guten Dinge bringen Dankbarkeit

Die Reise zu Grace ist faszinierend und tiefgründig. Es ist eine Reise, die all die Qualitäten, die im Laufe der Jahrhunderte mit Gnade in Verbindung gebracht wurden, in Ihr heutiges Leben bringt. Religionen göttliche Gnade als Ausdruck göttlicher Liebe, aber die Welt hat viele persönliche Begegnungen außerhalb der Religion. Bei Anmut kann es darum gehen, wie du dich selbst trägst. Mit innerer Würde und einem Hauch von Schönheit. Es kann darum gehen, ein Geschenk von Ava zu machen. Es gibt Gnade, wenn du jemand anderem vergibst oder Barmherzigkeit zeigst. Das sind schöne Ausdrücke. Aber wie erreichen wir sie? Diese 21-tägige Meditationserfahrung konzentriert sich darauf, Grace von einem Substantiv in ein Verb zu verwandeln, es sei denn, Grace ist in Ihrem Leben aktiv.

Wenn es keinen echten Nutzen bringt, bleibt es nur ein Konzept. Also müssen wir praktische Schritte befolgen, die Grace hier im Jetzt lebendig werden lassen. Der stärkste Weg, Gnade zu erreichen, ist Dankbarkeit, weil Dankbarkeit eine tiefe Verbindung mit der Quelle der Gnade in Ihnen herstellt, die sich von der religiösen Vorstellung von Gnade unterscheidet, die direkt von Gott kommt. Wenn Sie sich damit wohlfühlen, wie Ihr Glaube Sie lehrt, Gnade zu finden, werden diese Meditationen Ihren Glauben nur vertiefen. Die Weisheitstraditionen der Welt sprechen von Gott im Inneren, und sie verorten auch die Gnade im Inneren. Wenn Gnade bereits in unserem Bewusstsein existiert, warum ist das Leben in diesem Moment nicht von Gnade erfüllt? Was fehlt, ist Wahrnehmung? Zwei Menschen können dasselbe tun, aber unterschiedliche Erfahrungen machen. Zum Beispiel gehen Sie nach draußen, um die Morgenzeitung zu holen. Man ist in jedem Gedanken und jeder Sorge der Letzte. Es gibt Arbeit und Familie, an die man mit hundert Details denken muss. Stellen Sie sich vor, die zweite Person steht vor demselben vollen Terminkalender. Dennoch sind in ihrer Vorstellung die Sonne und der Himmel, die Kinder an der Ecke und der Vogelgesang allesamt Manifestationen der Gnade. Der Bräutigam wurde mitten in allem geschaffen, um Dankbarkeit für die Schöpfung zu empfinden. Wenn Sie wissen, wie perfekt es in das Design passt und wie reichhaltig Ihr Leben von der Seinsebene aus ist, verändert Grace Ihre Wahrnehmung.

Dankbarkeit ist wie ein geheimer Schlüssel, der dein Bewusstsein verändert. Dankbarkeit verändert Ihre Beziehung zum Leben von einer Haltung der Ablehnung und Verteidigung zu einer Haltung der Akzeptanz und Wertschätzung. Die Forschung hat gezeigt, dass diese Verschiebung emotionale Überzeugungen und sogar unseren Körper betrifft. Weil sie sich sogar auf uns selbst positiv auswirkt, ist Dankbarkeit ein Motor für ganzheitliche Veränderung. Veränderung beginnt im Inneren, indem Meditation als Dankbarkeit aus dem Herzen durchgeführt wird. Also, bevor wir anfangen, setzen Sie sich und denken Sie einen Moment über eine Sache nach, für die Sie zutiefst dankbar sind. Es kann persönlich und intim sein wie ein Kind in Ihrem Leben oder so groß wie die Schönheit der Natur. In diesem Moment hast du den Weg für Grace Awakening of Potential geöffnet. Sie wussten wahrscheinlich nicht, dass ich dort war. Es ist nur ein Moment, aber eine unglaubliche Reise hat begonnen. In den nächsten 21 Tagen wird sich die Gnade in jedem Teil Ihres Lebens ausbreiten, während wir uns darauf vorbereiten, gemeinsam zu meditieren.

Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um unseren zentrierenden Gedanken zu betrachten:

Wenn ich dankbar bin. Ich finde meine Gnade.
Wenn ich dankbar bin, finde ich meine Gnade.
Wenn ich dankbar bin, finde ich meine Gnade.

Bereiten wir uns jetzt auf die Meditation vor, machen es uns bequem und schließen die Augen. Beginnen Sie, sich Ihres Atems bewusst zu werden und atmen Sie mit jedem Atemzug langsam und tief. Erlaube dir, tiefer entspannt zu werden. Führe jetzt sanft das Mantra und deinen WA ein. Dieses Mantra bedeutet, dass ich Dankbarkeit empfinde. Es ruft eine Haltung der Wertschätzung für das Leben hervor. Wenn Sie das Mantra wiederholen, fühlen Sie sich offen für die unbegrenzten Segnungen Ihrer Welt. Wiederholen Sie es still für sich. Dhanya Vad, Dhanya Vad, Dhanya Vad.

Bei jeder Wiederholung spürst du, wie sich Körper, Geist und Seele öffnen und nur ein bisschen mehr empfangen. Wann immer Sie sich dann von Gedanken, Geräuschen oder körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlen, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder auf die stille Wiederholung des Mantras. Dhanya Vad, Dhanya Vad, Dhanya Vad.
Auf der Reise des Herzens fahre bitte mit deiner Meditation fort. Ich achte auf die Zeit, und wenn es Zeit ist, zu Ende zu gehen, hörst du, wie ich uns von Bell rufe. Dhanya Vad, Dhanya Vad, Dhanya Vad.

Es ist Zeit, das Mantra freizugeben. Bleiben Sie ruhig sitzen und atmen Sie langsam ein und aus. Wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie Ihre Augen öffnen. Wenn Sie mit Ihrem Tag fortfahren, denken Sie über den heutigen Gedanken nach:

Wenn ich dankbar bin, finde ich meine Gnade.
Wenn ich dankbar bin, finde ich meine Gnade.
Wenn ich dankbar bin, finde ich meine Gnade.

Namaste.


Diese Deepak Chopra Dankbarkeitsmeditationen, Aufgaben und Skripte sind exklusive Inhalte für Mitglieder der Dankbarkeits-Herausforderung.

Deepak Chopra 21 Tage morgendliche Dankbarkeitsmeditations-HerausforderungMelden Sie sich an, um Zugang zu erhalten die gesamte Video Playlist mit allen Meditationen (werbefrei). Diese Meditationen werden Ihr tägliches Geschenk für Ihre Teilnahme an der Dankbarkeitsherausforderung sein.

 

Deepak Chopra 21 Tage morgendliche Dankbarkeitsmeditations-Herausforderung

Starten Sie Ihre Herausforderung - JETZT!

Häufige Probleme beim Meditieren

Falls Sie denken: „Ich habe versucht zu meditieren, und es ist nicht in meinem Namen“, überdenken Sie es. Möglicherweise erhalten Sie eine Anleitung, wie Sie mit Ihrer Meditation beginnen oder Ihre Praxis verbessern können.

Wie macht man Meditation? Meditiere, um Fülle anzuziehen

Während dieser Dankbarkeitsherausforderung führen wir Sie durch mehrere verschiedene Meditationen, die von Dr. Chopra geleitet werden. Alles, was Sie möchten, sind Kopfhörer. Assoziieren Sie sich in der Krankenpflege mit einem offenen Geist und einem neugierigen Geist. Lehnen Sie sich dann zurück, entspannen Sie sich und lassen Sie die Magie geschehen, während Sie sich in Ruhe niederlassen. Verbinde dich mit dir selbst. Und erlebe daher die authentische Version deines neuen dankbaren Selbst.

Laden Sie Ihre Kostenlose Meditation als Podcast MP3 Hörbuch

Bewerben Sie sich kostenlos für die komplette Video-Playlist aller Meditationen als Ihre aktuelle Teilnahme an der Dankbarkeits-Challenge.

Hier können Sie zugreifen die einzelnen Meditationen (frei von Werbung):

Einführung in 31 Tage der Dankbarkeit mit Deepak-Chopra-Meditationen

 

Aufgabe 2 Geführte Morgen-Dankbarkeits-Meditationen

Einführung von Opera Winfrey Das Dankbarkeits-Meditationsskript Der Weg zur Gnade liegt in dir

Deepak Chopra Dankbarkeitsmeditation Skript:


 

Aufgabe 3

Aufgabe 4

Aufgabe 5

Aufgabe 6

Aufgabe 7

Aufgabe 8

Aufgabe 9

Aufgabe 10

11

12

13

14

fünfzehn

16

17

18

19

Aufgabe 20 Skript zur Dankbarkeitsmeditation

Tag 21 Aufgabe 21 Tage der Dankbarkeit Deepak Chopra

22

23

24

25

26

27

28

29

30

Aufgabe 2: Chopra Morgenmeditationen

Einfaches Dankbarkeits-Meditationsskript: Der Weg zur Gnade liegt in dir

Einführung von Opera Winfrey Das Dankbarkeits-Meditationsskript Der Weg zur Gnade liegt in dir

Deepak Chopra Dankbarkeitsmeditationsskript: Alle guten Dinge bringen Dankbarkeit

Die Entdeckung, dass Gnade Transformation bringen kann, ist nicht neu. Seit Jahrhunderten gibt es in vielen Kulturen eine Tradition, Dankbarkeit jeden Tag zu praktizieren. Und im Gegenzug schenkt Gott Gnade. Geschrieben in Sanskrit heißt es „Kripa Hum“. Das Schreiben von Dankbarkeit beginnt ein inneres Gespräch auf der einen Seite der Diskussion: Ihre Tanks und Hingabe für die guten Dinge in Ihrem Leben. Auf der anderen Seite ist die Antwort. Dies soll Ihnen mehr gute Dinge bringen, für die Sie dankbar sein können, also lassen Sie uns gleich in dieser Minute mit dem Gespräch beginnen. Denken Sie an drei gute Dinge in Ihrem Leben. Es müssen nicht die wichtigsten Dinge sein. Genau das, was du in deinem Herzen fühlst, wenn es ein schöner Morgen ist und du eine Rose in einem Bus und Frühstück vor dir hast. Das sind schon drei Dinge. Nehmen Sie nun das erste Ding, was auch immer es ist, wenn der Gegenstand nicht vor Ihnen liegt, visualisieren Sie ihn in Ihrem Geist. Schicke Panzer dorthin. Du kannst die Worte sagen. Vielen Dank, wenn Sie sich wohl fühlen, so zu beginnen. Aber der wahre Schlüssel ist das Gefühl, dass das Gefühl der Dankbarkeit aus deinem Herzen kommt. Es ist eine warme, sanfte Sensation, die der Sommer bringt. Jetzt kommt ein neues Element. Stellen Sie sich vor, wofür auch immer Sie dankbar sind, eine Person in Kostbarem Schwung Etwas Schönes in der Natur ist sich Ihres Dankes bewusst. Sehen Sie, wie Sie zurücklächeln und mit demselben warmen Gefühl schimmern. Ihre Panzer wurden empfangen und willkommen geheißen.

After a moment, go to the second thing and give thanks for it. Then see it receive your tanks move on to the third thing, and repeat. If successfully started the flow of Grace Grace when it is alive and flowing works like a feedback loop, you give something to the source, and in turn, a response comes back to you the secret. Is that every time you do this, you change the Pathways in your brain? These new Pathways change your perception. They allow you to pay attention to the good things. You are grateful for, and in return, Grace welcomes you. Now that you know the method, make it part of your routine. Start paying attention during your day-to-day activities, taking a moment for each thing you are thankful for. Feel the emotion while having a passing thought. The best way to feel gratitude is in mind and body. At the warmth of appreciation, begin in your heart and spread outward. It helps to visualize what you're grateful for. Honoring how you are supported even in minor ways connects you emotionally with the flow of life. Gratitude brings the support you need in life. This is how Grace becomes real and practical. So doo learning the truth behind the teaching of Kripa, which goes back thousands of years as we prepare to meditate together. Let's take a moment to consider entering thought. All Good Things bring gratitude. All Good Things get appreciation. Now let's prepare for a magician. Make yourself comfortable and close your eyes. Begin to be aware of your breath and breathe slowly and deeply with each breath. Allow yourself to become more deeply relaxed.

Führe nun sanft das Mantra „Kripa Hum“ ein. das bedeutet, ich bin göttliche Gnade. Dieses Mantra setzt den Fluss der Klasse durch Dankbarkeit in Gang. Während du wiederholst, fühlt sich das Mantra sowohl als Geber als auch als Empfänger von Segnungen an. Sie werden still zu sich selbst wiederholt: Kripa Hum. Auf WiedersehenMit jeder Wiederholung öffnet sich Billy, ein Körper, Geist und Seele und empfängt nur ein bisschen mehr. Wann immer Sie sich von Gedanken, Geräuschen oder körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlen, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder auf das stille Wiederholen des Mantras: "Kripa Hum". Bitte fahren Sie mit Ihrer Meditation fort. Ich achte auf die Zeit, und wenn es Zeit ist zu enden, wirst du mich die sanfte Glocke läuten hören. "Kripa Hum, Kripa Hum, Kripa Hum. "Es ist Zeit, das Mantra freizugeben. Bleiben Sie ruhig sitzen und atmen Sie langsam ein und aus. Wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie Ihre Augen öffnen. Wenn Sie mit Ihrem Tag fortfahren, denken Sie über die guten, zentrierenden Dinge nach, die Dankbarkeit bringen. Alle guten Dinge werden gewürdigt. Alle guten Dinge bringen Dankbarkeit. Namasté


Aufgabe 3: Deepaks Meditationen

Einfaches Meditationsskript für Dankbarkeit: Erwecke die Energie der Dankbarkeit

Einführung von Opera Winfrey Das Dankbarkeits-Meditationsskript Der Weg zur Gnade liegt in dir

Willkommen zu Tag 3: Erwecke die Energie der Dankbarkeit
Dies ist ein guter guter Tag. In der Dankbarkeit liegt eine einzigartige, einzigartige Kraft. Es ist eine Energie, die dich erhebt und erweitert. Auch wenn es dich zu einem tieferen Ort in deinem eigenen Herzen bringt. Die Bestsellerautorin Melody Beattie hat es wunderbar ausgedrückt: Dankbarkeit erschließt die Fülle des Lebens. Es verwandelt sich in das, was wir genug haben, und mehr. Es verwandelt Ablehnung in Akzeptanz, Chaos in Ordnung und Verwirrung in Klarheit. Es kann eine Mahlzeit in ein Festmahl verwandeln, ein Haus in ein Zuhause, einen Fremden in einen Freund.
Nichts um dich herum ändert sich, deine Veränderung. Wenn Dankbarkeit den Moment verändert, verändert sie dich. Öffne dich für die heutige Meditation der Fülle und Anmut, die deine Dankbarkeit entzündet. Wir werden diese einzigartige Energie gemeinsam teilen. Also lasst uns Deepak zuhören, und dann werden wir meditieren.

Deepak Chopra Meditationsskript: Ich erfreue mein Herz

Gestern haben wir damit begonnen, Gnade real und praktisch zu machen. Dies geschieht durch etwas, das der Buddha nannte: das Herz erfreuen. Ein verschlossenes Herz kann keine Dankbarkeit empfinden. Wenn Sie gereizt oder wütend auf jemanden sind oder wenn Sie einfach gestresst und müde sind, haben Sie nicht die Energie, dankbar zu sein.
Wenn es keine Energie zum Geben gibt, wird es nicht funktionieren, es zu erzwingen. Das Herz zu erfreuen ist wie das Aufladen einer Batterie. Es füllt die Energie der Dankbarkeit wieder auf.
Zuerst musst du erkennen, wie sich diese besondere Energie in dir anfühlt. Es ist das Gefühl, dass Sie in Ihrem Leben willkommen und sicher sind. Du spürst, dass du in dem unterstützt wirst, was du sein möchtest.
Die guten Dinge in deinem Leben zeigen, dass Fülle dich eingeschlossen hat. Das ist die natürliche Energie der Dankbarkeit. Wenn du es in deinem Bewusstsein findest. Das nächste ist, diese Energie zu erneuern. Was passiert, wenn Sie meditieren.
Du erbittest ausdrücklich die warme Haltung der Dankbarkeit auf einer tiefen Ebene, wo alle Möglichkeiten existieren, wird dein Bewusstsein diese Energie erneuern, die einzigartig für Dankbarkeit ist.

Wir sprechen nicht davon, aus dem Fenster zu schauen und ein glänzendes neues Auto und einen perfekt gepflegten Rasen zu sehen. Sie können eine Welle der Dankbarkeit spüren, wenn Sie einfach auf einen Sonnenstrahl blicken und beobachten, wie die hellen Partikel darin tanzen. Wahre Dankbarkeit entsteht aus dem Wissen, dass man in den unendlichen Tanz des Lebens gehört.
Um Ihr Herz zu erfreuen, betrachten Sie die absolut präzise Kette von Ereignissen, die genau diesen Moment geschaffen haben. Es ist ein Wunder, wahrzunehmen, wie sich das kleinste Element in das Ganze einfügt. Wie deine Existenz mit der Existenz aller Menschen verwoben ist, die du liebst, einschließlich jeder Erinnerung an die Liebe.
Wann immer Sie etwas außerhalb von sich fühlen, für das Sie dankbar sein können, ist es nicht das, was Dankbarkeit erzeugt, sondern die Energie der Freude in Ihnen. Ein frohes Herz ist unser Geburtsrecht. Es zu erwachen kommt natürlich, wie wir es gerade jetzt tun.
Während wir uns darauf vorbereiten, gemeinsam zu meditieren. Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um unseren zentrierenden Gedanken zu betrachten:

Ich freue mich über mein Herz.
Ich freue mich über mein Herz.

Bereiten wir uns jetzt auf die Meditation vor, machen es uns bequem und schließen die Augen. Beginnen Sie, sich Ihres Atems bewusst zu werden. Und atme einfach langsam und tief. Erlaube dir mit jedem Atemzug, dich tiefer zu entspannen.

Nun führe sanft das Mantra ein:
Ananda Hum,
oder
Ich bin Glückseligkeit.
Dieses Mantra erweckt die innewohnende Freude in unseren Herzen. Deshalb schauen wir mit Liebe und Dankbarkeit auf die Welt. Wenn Sie das Mantra wiederholen, spüren Sie, wie Ihr Herz vor Freude anschwillt. Wiederhole still für dich:
Ananda Hum, Ananda Hum, Ananda Hum.
Spüre bei jeder Wiederholung, wie sich Körper, Geist und Seele öffnen. Und erhalten Sie nur ein bisschen mehr. Wann immer du dich von Gedanken, Geräuschen oder körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlst, lenke einfach deine Aufmerksamkeit darauf, still das Mantra zu wiederholen:
Ananda Hum, Ananda Hum, Ananda Hum.
Bitte fahren Sie mit Ihrer Meditation fort. Ich achte auf die Zeit, und wenn es Zeit ist zu enden, wirst du mich eine sanfte Glocke läuten hören.
Ananda Hum, Ananda Hum, Ananda Hum.

Es ist Zeit, das Mantra freizugeben. Bleiben Sie ruhig sitzen und atmen Sie langsam ein und aus. Wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie Ihre Augen öffnen.
Wenn Sie mit Ihrem Tag fortfahren, denken Sie über den heutigen zentralen Gedanken nach:

Ich erfreue mein Herz,
Ich erfreue mein Herz,
Ich freue mich über mein Herz.

Namaste


Aufgabe 4: Deepak Chopra Dankbarkeitsmeditation Skript

Einfaches Dankbarkeits-Meditationsskript: Grace antwortet

Einführung von Opera Winfrey Das Dankbarkeits-Meditationsskript Der Weg zur Gnade liegt in dir

Was ich sicher weiß. Ist das, jeder von uns sucht dasselbe, jeder von uns will wissen, ob du mich siehst? Hörst du mich? Bin ich wichtig? Was wir wollen, ist, dass Grace uns heute 4. willkommen heißt, denn Grace antwortet. Gnade ist das Wissen, dass wir dazu gehören. Wir haben verstanden, dass wir ein bedeutungsvoller Teil von etwas Großem, Tiefem und Mächtigem sind. Und Dankbarkeit ist der Katalysator, wie Deepawillto uns heute zeigt, wenn wir Dankbarkeit ausdrücken, antwortet Grace. Ist das schön, in Dankbarkeit präsent zu sein, und Grace antwortet automatisch und führt uns über die Grenzen unserer eigenen vertrauten Erfahrungen hinaus.

Deepak Chopra Dankbarkeits-Meditationsskript: Dankbarkeit fließt in mich zurück

the little things, the little moments. Well, they aren't little, says "Twam Eva Mata," and he couldn't be more correct because when you're president gratitude, you awaken the bigness of even the most minor things in life. You see things. Differently, you hear things Anew everything matters, and that's what we're all seeking indeed. That is Grace. Let's listen to the signals of Grace within us and all around us. Deepak is going to guide us there. Hehe, the more you discover about how your mind, body, and spirit are connected, to more you see that everything flows naturally. Once you've awakened the energy of gratitude, there is a response a closes the circle. You are hurt. You are understood. You are appreciated. That's how life keeps evolving by circling back within itself when you take a moment to be grateful for grace responseThisis shows you that you are in the flowAndnd with each new response, and you can move forward in your life. But how do you know that Grace is respondingSomeme signals that come from within? If you express gratitude, the movement that comes back to you could be a sense of peace and calm. There could be a moment of joyYourur perception May shift the bare tree outside your window in Winter suddenly looks perfectly shaped and harmonious, a beautiful creation instead of a basic skeleton, other signals come from outside in response to your gratitude given silently to yourself suddenly. Someone shows how much they appreciate you. a problematic task becomes more manageable, and an unexpected answer arrives. What connects inner and outer is that you have joined the flow of wholenessEverythingng becomes increasingly effortless, more enjoyable, more vibrant. This isn't what most of us were taught about Grace. When I was young, the race was considered mystical rare, and saintly but I was also taught the trace is like the rain. It falls on everyone alikeThat's's much closer to the Practical reality. Grace is the nurturing force in nature, like the purity of air, water, and sunlight that sustain all life. Being aware human beings can reach out and ask for Grace. We don't depend only on the raw ingredients and essential elements of life. We have desires and aspirations. Because Grace comes from a deep Source within you, it is intelligent, and creativity knows what you want and who you want to be, so Taylor's response fits your situation. As we prepare to meditate together. Let's take a moment to consider our centering thought

Gnade fließt zu mir zurück. Chris, das verlangsamt sich für mich. Jetzt bereiten wir uns auf unsere Meditation vor. Machen Sie es sich bequem und schließen Sie die Augen. Beginnen Sie, sich Ihres Atems bewusst zu werden und atmen Sie mit jedem Atemzug langsam und tief. Erlaube dir, tiefer entspannt zu werden. Führen Sie das Mantra nicht sanft in Ava Marta ein, was bedeutet, dass das Universum unsere Mutter ist. Dieses Mantra enthüllte die Wahrheit, dass unsere Beziehung zur Welt eine unterstützende spirituelle Beziehung ist. Indem wir uns mit Liebe und Wertschätzung auf die Welt beziehen, erhalten wir als Antwort bedingungslose Liebe und Unterstützung. Genauso wie eine Mutter für ihr Kind. Wenn du das Mantra wiederholst, versagt die individuelle Verbindung zu deiner universellen Existenz, die innige Beziehung zur Wahrheit ist wie die Bindung zwischen dem Kind und seiner Mutter. Wiederholen Sie es still für sich. "Twam Eva Mata, Twam Eva Mata, Twam Eva Mata." Spüren Sie mit jeder Wiederholung, wie Ihr Körper, Ihr Geist und Ihre Seele ein wenig mehr geöffnet und empfangen werden. Wann immer Sie sich von Gedanken, Geräuschen oder körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlen, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit einfach wieder auf das stille Wiederholen des Mantras: „Twam Eva Mata, Twam Eva Mata, Twam Eva Mata.“ Bitte fahren Sie mit Ihrer Meditation fort. Ich achte auf die Zeit, und wenn es Zeit ist zu enden, wirst du mich eine sanfte Glocke läuten hören. "Twam Eva Mata, Twam Eva Mata, Twam Eva Mata."


 

Aufgabe 5: Eine Chopra Center Meditationen

Einfaches Meditationsskript für Dankbarkeit: Dankbarkeit erweckt das wahre Selbst

Dankbarkeits-Meditationsskript

Einführung von Opera Winfrey: Der Weg zur Gnade liegt in dir

Willkommen zu Tag 5. Dankbarkeit erweckt das wahre Selbst. Unser wahres Selbst ist mit allem anderen im Universum verbunden. Viele weise Lehrer sagen uns, dass unser wahres Selbst wie der Ozean ist. An der Oberfläche gibt es Wellen, Bewegungen und viele Rhythmen. Direkt darunter gibt es Strömung, Bewegung und verschiedene Lebensschulen. In den tiefsten Klaftern gibt es eine tiefe Stille, reine Stille, einen tiefen Frieden. Daher der Satz:

Stille Wasser sind tief.

Je tiefer du mit ihnen gehst, desto tiefer wirst du eins mit deinem wahren Selbst, deiner Anmut. Dankbarkeit ist Ihr Leuchtfeuer, das Sie zu diesem verwurzelten Ort der Akzeptanz, des Friedens und der Schönheit führt. Kultiviere einen Zustand der Wertschätzung und du erschaffst Anmut; authentisch, natürlich, in jedem moment, in allem.

Lasst uns also tief in Wahrheit, Ruhe, Dankbarkeit und Gnade eintauchen. Deepak ist bereit, uns dorthin zu führen. Und dann werden wir meditieren.

Deepak Chopra Dankbarkeitsmeditation Skript:

Der Weg der Gnade galt schon immer als einzigartig. In den meisten spirituellen Traditionen erfordert es eine lebenslange Hingabe. Aber wenn Gnade in allen Dingen und zu allen Zeiten im Überfluss vorhanden ist, kannst du auf diesem Weg sein, während du immer noch ein weltliches Leben führst.

Was dies möglich macht, ist eine Sache, sich mit seinem wahren Selbst in Verbindung zu setzen. Wir alle haben viele Selbste: Dasjenige, das wir bei der Arbeit gezeigt haben. Den, den wir unseren Familien zeigen. Die, die wir einem besonderen geliebten Menschen zeigen. Es gibt ein kindliches Selbst und ein weises Selbst. Aber all diese Selbste sind vorübergehend. Wir rufen sie an, wenn sie gebraucht werden, und lassen sie zurück, wenn sie es nicht sind.

Wenn Sie jedoch tiefer gehen als die vorübergehenden Selbste, gibt es etwas anderes. Wenn der Moment vorbei ist, bleibt dein wahres Selbst zurück. Es ist das ständige Auge hinter allen vorübergehenden Erfahrungen. Das wahre Selbst ist still, aber es ist nicht passiv. Dein wahres Selbst weiß, worum es in deinem Leben geht. Es kennt Ihre Träume und Hoffnungen. Wenn Sie nach der Wahrheit oder dem Weg nach vorne fragen, weiß es, was Sie tun sollten.

In der vedischen Tradition hat das wahre Selbst eine Kraft, die als Shakti bekannt ist. Diese Macht belebt, regiert und reguliert das Leben. Shakti ist deine schöpferische Kraft, kosmisch und persönlich zugleich. Die Energie der Dankbarkeit ist nur ein Gesicht von Shakti, die als Tänzerin dargestellt wird, die ins Universum glänzt, während sie sich bewegt.

Wenn du die Kraft der Dankbarkeit erweckst, kontaktierst du dein wahres Selbst, und dann sind alle Dinge möglich. Wenn du in jedem Moment du selbst sein könntest, wärst du die ganze Zeit dankbar. Jeder Gegenstand, den dein Auge berührt, jeder Ton, den du hörst, und jeder Geschmack und Geruch wäre lebendig und schön. Wenn sich Ihre Wahrnehmung in diesen intensiven Zustand verschiebt, haben Sie keine andere Wahl, als dankbar zu sein.

Du siehst eine unsichtbare Tänzerin voller Anmut, deren kleinste Geste neues Leben bringt. In unseren Meditationen berühren wir das wahre Selbst, das im stillen Gewahrsein existiert. Das wahre Selbst ist immer bei uns. Ohne sie wären wir uns dessen nicht bewusst. Heute hast du gelernt, dass das wahre Selbst die Quelle der Gnade ist. Das heißt, wenn du Dankbarkeit sendest und spürst, wie die Gnade antwortet, existiert der ganze Prozess in dir. Wie die Göttin Shakti.

Sie können alles um sich herum betrachten, eine Blume, einen Schreibtisch, ein Straßenschild, das Gesicht eines Kindes, und sagen:

Das bin ich.

Es ist eine sehr lohnende Übung, denn nichts ist intimer oder wertvoller als wir selbst. Wenn du sagst: Das bin ich, verschwindet die Trennung zwischen dir und dem Stand der Gnade.

Während wir uns darauf vorbereiten, gemeinsam zu meditieren. Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um unseren Zentrierungsgedanken zu betrachten.

Mein wahres Selbst ist immer dankbar,
Mein wahres Selbst ist immer dankbar.

Bereiten wir uns also auf unsere Meditation vor. Machen Sie es sich bequem und schließen Sie die Augen. Beginnen Sie, sich Ihres Atems bewusst zu werden, und atmen Sie einfach langsam und tief. Erlaube dir mit jedem Atemzug, dich tiefer zu entspannen. Nun führe sanft das Mantra ein:

Kritajna Hum.

Es bedeutet: Ich bin dankbar. Es aktiviert das Gefühl der Dankbarkeit von Ihrem wahren Selbst. Wenn Sie das Mantra wiederholen, spüren Sie die Emotion der Dankbarkeit als Ihre eigentliche Essenz. Wiederholen Sie es still für sich.

Kritajna Hum,
Kritajna Hum,
Kritajna Hum.

Mit jeder Wiederholung spürst du, wie sich Körper, Geist und Seele öffnen und nur ein bisschen mehr empfangen. Wann immer du dich von Gedanken, Geräuschen oder körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlst, lenke deine Aufmerksamkeit darauf, still das Mantra zu wiederholen:

Kritajna Hum,
Kritajna Hum,
Kritajna Hum.

Bitte fahren Sie mit Ihrer Meditation fort. Ich achte auf die Zeit. Und wenn es Zeit ist zu enden, wirst du mich eine sanfte Glocke läuten hören.

Kritajna Hum,
Kritajna Hum,
Kritajna Hum.

Jetzt ist es an der Zeit, das Mantra freizugeben. Bleiben Sie ruhig sitzen und atmen Sie langsam ein und aus. Wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie Ihre Augen öffnen. Wenn Sie mit Ihrem Tag fortfahren, denken Sie über den heutigen zentralen Gedanken nach:

Mein wahres Selbst ist immer dankbar,
Mein wahres Selbst ist immer dankbar,
Mein wahres Selbst ist immer dankbar.

Namaste.


 

Aufgabe 6: Geführte Morgenmeditation Youtube

Einfaches Dankbarkeits-Meditationsskript: Dankbarkeit ist in der Gegenwart

Dankbarkeits-Meditationsskript: Einführung von Opera Winfrey Der Weg zur Gnade liegt in dir

Sagen Sie immer Ja zum gegenwärtigen Moment. Gib dich dem hin, was es ist. Sagen Sie JA zum Leben und sehen Sie, wie das Leben beginnt, für Sie zu arbeiten. Das sagt Eckhart Tolle, einer meiner liebsten spirituellen Lehrer. Um den Satz JA zu sagen, um DANKE zu sagen, wird Eckharts Weisheit noch mächtiger.

Willkommen zu Tag 6: Dankbarkeit ist in der Gegenwart.

Wenn wir abgelenkt, distanziert und nicht vollständig im Hier und Jetzt versunken sind, ist nichts jemals genug. Wir haben oft das Gefühl: Wir brauchen mehr, um vollständig zu sein. Wir fühlen uns nie wirklich zufrieden. Wenn wir Dankbarkeit zur Essenz jedes gegenwärtigen Moments machen, vervielfacht sich Fülle. Einfach zu sein und dankbar zu sein, schafft Ganzheit und Vollständigkeit, was letztendlich Gnade ist. Indem wir unseren Dank ausdrücken, richten wir uns mit dem Universum aus. Und wie Deepak uns sehr schön zeigen wird, sind Dankbarkeit und Anmut immer verfügbar und für uns da. Umarmen wir sie gemeinsam.

Deepak Chopra Meditationsskript: Jeder Moment ist voller Anmut

Dankbarkeit bereichert den gegenwärtigen Moment und erweckt ihn zum Leben. Jeder Moment hat seine Energie, sein eigenes Gefühl, seine einzigartige Handschrift. Das sind schöne Erkenntnisse, und sie bringen etwas Praktisches zum Vorschein. Gnade kann nur im gegenwärtigen Moment gefunden werden. Es lebt im Hier und Jetzt. Es ist nirgendwo anders zu finden. Wenn du dich lebendig fühlst, bist du im gegenwärtigen Moment. Die Verbindung erfolgt automatisch.

Wenn du jetzt deine Dankbarkeit erweckst, ist die Gnade da, um zu antworten. Aber präsent zu sein ist zu einer Herausforderung geworden, der wir alle gegenüberstehen. In den Medien und der Konsumkultur dreht sich alles um Ablenkung. Es gibt immer etwas, was man nicht hat und kaufen muss. Es gibt ein ideales Körperbild, nach dem man streben muss, und die teuren Symbole eines perfekten Lebens.

Niemand sollte in dieser Minute ein perfektes Leben haben. Eine zu bekommen, erfordert ständiges Aufschieben. Aber was auch immer du aufschiebst, du erlebst nicht das Hier und Jetzt. Das Ergebnis ist das Gefühl, dass unsere gegenwärtige Existenz immer fehlt. Das Leben im Moment ist nicht genug. Dankbarkeit, die das umdreht.

Wir lernen, das zu schätzen, was Sie in diesem Moment gegeben haben. Wir stecken nicht in der Vergangenheit fest oder antizipieren die Zukunft. Dankbarkeit lenkt unsere Aufmerksamkeit weg von dem, was zu fehlen scheint. Es beginnt, alte ängstliche Gewohnheiten und leere Wünsche auszulöschen. Wir finden Vollständigkeit im gegenwärtigen Moment. Denn das ist der einzige Ort, an dem es niemals gefunden werden kann.

In unseren gemeinsamen Meditationen erden wir uns mühelos im gegenwärtigen Moment. Es gibt nichts zu tun. Wir müssen nur sein. Sobald Sie lernen, wie sich dies zentriert, sicher, ruhig, friedlich, unbesorgt und doch bewusst anfühlt. Sie können wissen, dass Sie zu diesem gleichen Gefühl zurückkehren können, wann immer Sie möchten.

Tatsächlich kannst du deine Dankbarkeit vertiefen, indem du in der Gegenwart geerdet bist. Es ist ein großer Unterschied, ob Sie im Park spazieren gehen oder mit dem Auto daran vorbeirasen. Dasselbe gilt für den gegenwärtigen Moment. Wenn Sie wirklich dabei sind, nicht nur auf der Durchreise, auf dem Weg zu etwas anderem, wissen Sie die Freude zu schätzen, einfach hier zu sein. Versuchen Sie Folgendes, wenn Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um dankbar zu sein.

 

 

 

Schließe deine Augen und zentriere dich. Stellen Sie sich einen perfekten Tag am Strand vor. Sehen Sie die Sonne auf dem Wasser scheinen und spüren Sie den warmen Sand zwischen Ihren Zehen. Riechen Sie das Gardenienparfüm in der Brise. Öffnen Sie jetzt Ihre Augen und Sie werden feststellen, dass der Raum, in dem Sie sich befinden, nur einen Hauch heller und frischer aussieht.

Für viele Menschen ist es mehr als der Hauch natürlicher Lebendigkeit, der plötzlich auftaucht. So sollte sich der gegenwärtige Moment jeder anwesenden Frau anfühlen. Es ist der perfekte Rahmen für Gnade, und es ist immer für Sie da.

während wir uns darauf vorbereiten, gemeinsam zu meditieren. Nehmen wir uns also einen Moment Zeit, um unseren Zentrierungsgedanken zu betrachten.

Jeder Moment ist voller Anmut.

Jeder Moment ist voller Anmut. Jetzt bereiten wir uns auf die Meditation vor, machen es uns bequem und schließen die Augen. Beginnen Sie, sich Ihres Atems bewusst zu werden und atmen Sie mit jedem Atemzug langsam und tief. Erlaube dir, tiefer entspannt zu werden.

Keine sanfte Einführung des Mantra Samparati Hum. Dieses Mantra erinnert uns daran, dass unser wahres Selbst allgegenwärtiges Bewusstsein ist. Wir werden geweckt. Jetzt ist der natürliche Zustand der Dankbarkeit. Während Sie denken, fühlt das Mantra den Zustand der Gnade im gegenwärtigen Moment. Wiederholen Sie still für sich.

Einige hübsche, nicht wahr? Etwas hübscher Schinken, etwas Hauchiger bei jeder Wiederholung, schält Ihren Körper, Geist und Seele. Öffnen Sie und erhalten Sie nur ein wenig mehr. Wann immer Sie sich von Gedanken, Geräuschen oder körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlen, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder auf das stille Wiederholen des Mantras Samparati Hum, Samparati Hum, Samparati Hum.

Bitte fahren Sie mit Ihrer Meditation fort. Es wird mir etwas ausmachen, wenn es Zeit ist zu enden, wirst du mich eine sanfte Glocke läuten hören. Ein ziemliches Summen. Irgendwie süß, oder?

Samparati Hum

Es ist Zeit, das Mantra freizugeben. Bleiben Sie ruhig sitzen und atmen Sie langsam ein und aus. Wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie Ihre Augen öffnen.

Während Sie mit Ihrem Tag fortfahren, denken Sie über die heutigen Gedanken nach. Jeder Moment ist voller Anmut. Jeder Moment ist voller Anmut. Jeder Moment ist voller Anmut.

Namaste


 

Aufgabe 7: Deepaks Skripte zur Dankbarkeitsmeditation

Einfaches Meditationsskript für Dankbarkeit: Dankbarkeit ist die Quelle der Fülle

Deepak Chopra Meditationsskript:

Nun, meine Freunde,
Wir stehen kurz davor, die erste Woche unserer 21-tägigen Meditationserfahrung abzuschließen. Wie geht es dir? Haben Sie begonnen, einige subtile Verschiebungen in Richtung Gnade zu spüren, die aus der Öffnung für Dankbarkeit resultieren? Nun, es ist immer ein tolles Heimkommen für mich, zur Dankbarkeit zurückzukehren.

In diesen Zeiten des Wachstums kommt oft ein Punkt, an dem wir Hindernisse und Widerstand spüren. Vielleicht sogar einige Zweifel. Und ich würde Sie ermutigen, keine Sorge. Jetzt ist es an der Zeit, sich mit Ihrer Dankbarkeit noch mehr zu verbinden. Heute werden wir damit beginnen, unser Verständnis davon zu ändern, was diese Hindernisse aussagen könnten, und die Tür zu noch größerer Gnade öffnen.

Willkommen zu Tag 7. Hindernisse für die Gnade schmelzen dahin. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, halten Sie inne, versuchen Sie, einen Schritt zurückzutreten, und geben Sie sich einen Moment Zeit, um Ihre Mitte zu finden. Dieser Kampf ist ein Geschenk eines Flüsterns. Es ist dein anmutiges, wahres Selbst, das dir ein wenig auf die Schulter klopft und versucht, dich so sanft daran zu erinnern, noch einmal hinzusehen. Denn Sie haben immer die Wahl. Reagieren Sie auf ein Hindernis negativ oder nehmen Sie es als Chance wahr, um mit dem offenherzigen Wissen zu reagieren, dass alles gut wird? Wenn man Hindernissen mit Dankbarkeit begegnet, was schwer zu tun ist, muss ich sagen. Aber wenn du das kannst, beginnt sich deine Wahrnehmung zu verschieben.

Widerstand verliert seine Kraft und Gnade findet ein Zuhause in dir. Es gibt in jedem Moment ein Geschenk, gut oder schlecht. Erlaube der Weisheit der Schwierigkeit, zu dir zu sprechen. Und dich dorthin führen, wo dein Leben wirklich hin will. Deepak hilft uns, diesen Weg zu gehen. Wir werden also zuhören und dann meditieren. Und mit jedem reinigenden Atemzug den Weg freimachen für ein anmutigeres und dankbareres Herz.

Deepak:
Während der letzten sieben Tage, während der 21-tägigen Meditationserfahrung, hast du gelernt, wie man Dankbarkeit und Gnade auf echte und praktische Weise verbindet. Dies ist eines der Geheimnisse, die in der Weisheitstradition der Welt weitergegeben werden. Die Gnade lässt das Leben mühelos fließen. Wenn dein Herz erfreut ist und du die Freude deines wahren Selbst spürst. Wenn das Leben stattdessen ein Kampf ist, bedeutet dies, dass Sie auf Hindernisse stoßen. Wir alle haben diese Erfahrung gemacht. Auf dem Weg der Gnade sind Hindernisse nicht dein Feind. Egal wie frustrierend eine Erfahrung ist. Ein Hindernis ist ein Signal von deinem wahren Selbst. Es fordert Sie auf, die Situation neu zu betrachten. Was Sie fast immer finden werden, ist innerer Widerstand.

Das äußere Hindernis hat gespiegelt, wogegen du dich innerlich wehrst. Dankbar zu sein kommt von selbst. Aber hartnäckige Überzeugungen können im Weg stehen und es blockieren. Diese Stoffüberzeugungen sind im Allgemeinen pessimistisch. Wenn wir die dunkle Seite des Lebens betrachten, sagen wir uns, dass es nicht viel auf der Welt gibt, wofür es sich lohnt, dankbar zu sein. Ein weiterer Block der Dankbarkeit ist der Anspruch. Ein Glaube, dass alle Belohnungen verdient, bezahlt und verdient sind.

Wenn wir die positiven Aspekte unseres Lebens als das interpretieren, was wir verdienen, gibt es keinen Grund, dankbar zu sein. Ansprüche sind kaum verkleideter Egoismus. Aber sobald wir mit der Praxis der Dankbarkeit beginnen, öffnet sich unsere Perspektive. Wir beginnen zu sehen, wie das Universum uns auf unzählige Arten großzügig unterstützt. Wenn diese Erkenntnis einsinkt, löst sich das Anspruchsgefühl auf. Du siehst ein Leben für das kosmische Geschenk. Es ist ein Gnadengeschenk, das sich mit jedem Atemzug erneuert.

Aus dieser veränderten Wahrnehmung entsteht natürlich Optimismus. Denn die Höhen und Tiefen des Alltags verblassen neben der unendlichen Großzügigkeit der Natur, wie eine Kerze in der Mittagssonne verblasst. Ich habe dieses Bild als Kind gelernt, und es hat sich als sehr nützlich erwiesen. In Momenten, in denen Sie Widerstand in sich spüren, sei es gegen eine Person, etwas, das während Ihres Tages passiert ist, oder ein hartes Hindernis, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um für sich selbst zu sein, schließen Sie Ihre Augen und erlauben Sie sich, die Bewegung zu zentrieren. Sehen Sie jetzt eine Kerze, die draußen in der Mittagssonne steht. Sehen Sie die kleine Flamme im Wind flackern. Stellen Sie sich nun vor, wie die Kerze in Sonnenlicht getaucht wird. Die Sonne wird heller und heller und die Kerzenflamme beginnt zu verschwinden.

Nach ein paar Sekunden sieht man es überhaupt nicht mehr. Es gibt nur das gleißende Licht der Sonne. Spüre dieses Licht um dich herum und sage leise: Hier bin ich. Das ist wirklich. Du erlebst eine tiefe Wahrheit. Es ist der perfekte Abschluss unserer ersten gemeinsamen Woche.

Während wir uns darauf vorbereiten, gemeinsam zu meditieren. Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um unseren zentralen Gedanken zu betrachten: Wenn ich mich nicht widersetze, bin ich in der Gnade!
Wenn ich mich nicht widersetze, bin ich in Gnade. Bereiten wir uns jetzt auf unsere Meditation vor und machen es uns bequem. Schließe deine Augen und beginne, dir deines Atems bewusst zu werden. Atme einfach langsam und tief. Erlaube dir mit jedem Atemzug, dich tiefer zu entspannen.

Nun führe sanft das Mantra ein: Prani Dhana Dieses Mantra führt unser Bewusstsein in den natürlichen Prozess des Loslassens von konditioniertem Denken und der Expansion in dein wahres Selbst. Dies ist echte Hingabe, wenn das Bewusstsein seine volle Universalität annimmt und umarmt. Wenn Sie an das Mantra denken, spüren Sie die Kerzenflamme für Ihr kleines Selbst, das im Sonnenlicht der Gnade gebadet wird.

Wiederhole es still für dich: Prani Dhana!
Prani Dhana,
Prani Dhana.

Spüre bei jeder Wiederholung, wie sich dein Körper, Geist und Seele öffnen, und empfange nur ein bisschen mehr. Wann immer du dich von Gedanken, Geräuschen oder körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlst, lenke deine Aufmerksamkeit einfach wieder auf das stille Wiederholen des Mantras:
Prani Dhana!
Prani Dhana,
Prani Dhana.
Bitte fahren Sie mit Ihrer Meditation fort. Ich kümmere mich um die Zeit, und wenn es Zeit ist zu enden, wirst du mich eine sanfte Glocke läuten hören. Prani Dhana!
Prani Dhana,
Prani Dhana.

Es ist Zeit, das Mantra freizugeben. Bleiben Sie ruhig sitzen und atmen Sie langsam ein und aus. Wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie Ihre Augen öffnen. Wenn Sie mit Ihrem Tag fortfahren, denken Sie über den zentralen Gedanken nach:
Wenn ich mich nicht widersetze, bin ich in der Gnade!
Wenn ich mich nicht widersetze, bin ich in Gnade,
Wenn ich mich nicht widersetze, bin ich in Gnade.

Namasté

 


 

Aufgabe 8: Geführte Meditations-Dankbarkeit

Dankbarkeit kommt Geist und Körper zugute

Einführung von Opera Winfrey Das Dankbarkeits-Meditationsskript Der Weg zur Gnade liegt in dir

Es ist Woche Nummer zwei und heute erkunden wir eine tiefere Facette der Dankbarkeit. Das wirkt sich tiefgreifend und nachhaltig auf unser allgemeines Wohlbefinden aus. Willkommen zu Tag acht. Dankbarkeit tut deinem Geist und deinem Körper gut. Wenn wir uns entscheiden, an einen Ort der Dankbarkeit zu wechseln, öffnen wir neue Wege in unserem Gehirn.

Ja, das ist richtig. Unser Gehirn verändert sich, damit wir unsere Muskeln stärken. Wenn wir Sport treiben, können wir auch unser Gehirn trainieren. Wie Deepak uns lehrt, sind dankbare Gedanken wie kleine Boten, die positive Energie durch unseren ganzen Körper übertragen. Je mehr wir Gedanken der Dankbarkeit praktizieren, desto mehr öffnen sich diese Pfade, und je mehr diese positive Energie fließt, desto mehr durchdringt ihre Kraft unser Wesen

So wie sich unsere Arterien erweitern, wenn wir unser Herz trainieren, werden unser Optimismus und unsere Belastbarkeit zu einer noch vitaleren Essenz, wenn wir Dankbarkeit üben. Unsere Ergebnisse werden positiver. Wir spüren eine ganz neue Ebene von Optimismus in Verbindung mit Mitgefühl. Und wir werden zu unserem gesündesten, hellsten und lebendigsten Selbst. Also lehnen wir uns jetzt zurück. Entspannen Sie sich und atmen Sie in den positiven Fluss ein, während Deepak Chopra seine Weisheit teilt.

Und dann wird meditieren.

Deepak Chopra Meditationsskript:

In der ersten Woche unserer 21-tägigen Meditationserfahrung haben Sie entdeckt, dass Dankbarkeit mehr ist, als Ihre Segnungen zu zählen und sich glücklich zu fühlen.

Dankbarkeit ist auch mehr als Emotion. Es öffnet den Weg für Grace. Unsere zweite gemeinsame Woche wird Ihr Verständnis vertiefen, indem wir uns auf die Geist-Körper-Verbindung aus der Perspektive des Gehirns konzentrieren. Es gibt nur zwei Arten von Input, positiv und negativ. Positive Erfahrungen führen zu erhöhtem Wohlbefinden, negative Gesundheitseinflüsse zu vermindertem Wohlbefinden und einem höheren Krankheitsrisiko.

Dankbarkeit ist eine starke Form des positiven Inputs. Es kann neue Gehirnzellen erzeugen und neue Bahnen öffnen. Diese neuen Pfade geben uns die physische Grundlage, um Graces Zustand, unser Ziel, zu sehen und zu fühlen. Durch die Aktivierung der Geist-Körper-Verbindung kann unsere Dankbarkeit also Feindseligkeit, Stress und Depression in positive psychologische Zustände wie Mitgefühl und Empathie umwandeln.

Sogar die genetische Aktivität dankbarer Menschen verschiebt sich in eine positive Richtung, einschließlich Anti-Aging. Dies gibt uns eine solide Grundlage, um die Geist-Körper-Verbindung zu stärken und gleichzeitig Gnade in einen physischen Zustand der Körperteilnahme zu verwandeln. Das ist dankbar. Das Denken bleibt nicht nur in Ihrem Kopf Botenmoleküle übermitteln jeden Gedanken, jedes Gefühl und jede Empfindung an die hundert Billionen Zellen des Körpers. Wir wollen den Fluss am Laufen halten, was einer der Vorteile der Meditation ist.

Dein Körper kann von erweiterter Dankbarkeit wie täglichem Journaling profitieren, weil du dich stark auf die Art von Veränderungen konzentrierst, die du in deinem Leben haben möchtest. Die Gaben der Gnade hängen nur von einer Sache ab, deinem Bewusstsein. Angenommen, Sie fokussieren Ihre Aufmerksamkeit und positive Veränderungen. In diesem Fall wird das gesamte Geist-Körper-System wahrgenommen und die Natur unterstützt, was Sie wollen.

Wenn Sie Ihren Arm bitten, sich zu bewegen, geschieht dies automatisch. In der Weisheit der Welt sollten Traditionen, die die Natur bitten, Ihnen mehr ausgezeichnete Gesundheit und Wohlbefinden zu bringen, genauso automatisch sein. Die Verbindung ist bereits da und wartet darauf, verwendet zu werden. Das wird unser Ziel in Woche 2 sein. Deinen Geist und Körper schneller in die richtige Richtung zu bewegen.

Dankbarkeit ist wie eine Naturgewalt. Und Gnade ist ein Zustand, der Körper und Geist gemeinsam zugute kommen kann, wenn wir uns darauf vorbereiten, gemeinsam zu meditieren. Nehmen wir uns also einen Moment Zeit, um unseren Zentrierungsgedanken zu betrachten. Jeder dankbare Moment macht mich gesünder. Jeder dankbare Moment macht mich gesünder.

Jetzt bereiten wir uns auf einen Zauberer vor. Machen Sie es sich bequem und schließen Sie die Augen. Achten Sie auf Ihren Atem und atmen Sie bei jedem Atemzug langsam und tief. Erlaube dir, tiefer entspannt zu werden. Führe nun sanft das Mantra Shara Vana Ya ein.

Dieses Mantra öffnet unseren Geist und Körper für die pflegende Unterstützung der Natur. Wenn Sie das Mantra Delia wiederholen, nehmen Körper und Geist den wohltuenden Einfluss des Universums auf. Wiederholen Sie still für sich. Shana, Mana, ja. Shara, ja.

Ja. Spüre bei dieser Wiederholung, wie sich Körper, Geist und Seele öffnen. Erhalten Sie nur ein wenig mehr, wenn Sie sich von Gedanken, Geräuschen oder körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlen. Lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder auf das stille Wiederholen des Mantras:

Shara Vana Ya, Shara Vana Ya, Shara Vana Ya.

Bitte fahren Sie mit Ihrer Meditation fort. Die Zeit ist mir egal, und wenn es Zeit für ihn ist, hörst du mich eine leise Glocke läuten. Shara Vana Ja.

Es ist an der Zeit, das Mantra loszulassen und weiterhin ruhig zu sitzen und langsam ein- und auszuatmen. Dann, wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie Ihre Augen öffnen. Wenn Sie mit Ihrem Tag fortfahren, denken Sie über den heutigen Gedanken nach. Jede dankbare Bewegung macht mich gesünder.

Jede dankbare Bewegung macht mich gesünder. Jeder dankbare Moment macht mich gesünder.

Namaste


 

Aufgabe 9: Geführte Meditations-Dankbarkeit

Verändere deine Realität

Einführung von Opera Winfrey Das Dankbarkeits-Meditationsskript Der Weg zur Gnade liegt in dir

Willkommen zum neunten Tag, der deine Realität verändert. Eines meiner Lieblingszitate stammt von Joseph Campbell. Er sagt, das Privileg eines Lebens ist, wer du bist. Dieses Privileg zu schätzen und für das volle Spektrum an Möglichkeiten in jedem Moment dankbar zu sein, ist die ultimative Verbindung zur Gnade.

Da Deepak uns ausgewählt hat, ist jede unserer Realitäten dynamisch und verändert sich ständig. Der gegenwärtige Moment ist die einzige grundlegende Konstante, die wir haben, um im gegenwärtigen Moment ein Gefühl der Wertschätzung aufrechtzuerhalten. In Dankbarkeit geerdet zu bleiben, ist unsere Verbindung zum Göttlichen. Es ist die ultimative Quelle der Erneuerung und des Wachstums, und es tut gut, genossen und angenommen zu werden.

Dankbar für das, was Sie sind, ermöglicht Ihnen Ihre eigene, absolut originelle Erfahrung, ein neues Gefühl von Licht und Klarheit zu entdecken. Jederzeit und überall entfaltet sich das Leben auf einzigartige und glorreiche Weise. Sie sind der Autor Ihrer eigenen Lebensgeschichte. Sie können jederzeit ein neues Kapitel beginnen. Ehre also deine Authentizität und lebe die Geschichte. Du bist die Geschichte, die niemand sonst leben kann. Deepak ist hier, um uns den Weg des Zuhörens zu zeigen.

Deepak Chopra Meditationsskript:

Die Realität ist immer persönlich. Jede Erfahrung wird durch Ihre Grundüberzeugungen und Einstellungen gefiltert. Ihre Stimmung beeinflusst, wie die Realität aussieht. Emotionen reagieren immer, auch wenn sie nicht sichtbar sind; Daher existieren keine zwei Menschen, weil wir einzigartig darin sind, die Welt zu sehen.

Die Weisheitstraditionen der Welt erklären, dass alles hier drinnen beginnt, das heißt in deinem Bewusstsein. Deshalb kannst du hier deine Realität kontrollieren. Bist du schön, liebevoll, treu, selbstbewusst und kreativ? Keine noch so große Zusicherung von jemandem oder etwas außerhalb von Ihnen selbst kann Ihnen eines dieser Dinge beweisen. Sie sind die einzige Quelle jeder Qualität, die festlegt, wer Sie sind.

Nur Sie können der Autor Ihrer eigenen Lebensgeschichte sein Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass sich Ihr Konto ändern kann. Möglichkeiten haben kein Verfallsdatum, jeder Tag ist eine neue Welt. Selbst wenn du jeden Tag dieselben Leute siehst, dasselbe Frühstück isst und dieselben Fernsehsendungen ansiehst. Es ist eine andere Zelle. Wer macht diese Dinge? Du wirst nie genau der sein, der du gestern warst oder der du morgen sein wirst. Dankbarkeit ermöglicht es dir, dich mit dieser Tatsache zu verbinden und sie nach Hause zu bringen, weil Dankbarkeit dich mit der heutigen Realität verbindet.

So verändert sich auch das Selbst ständig und hängt an ganzen Gedanken, Gewohnheiten und Emotionen. Es ist wie das Festhalten an Illusionen. Wenn Sie jede Fantasie loslassen, was bleibt muss real sein? Die Konstanten in deinem Daseinsleben sind Natur, Gnade, Wahrheit und Liebe. All dies sind Teile deines wahren Selbst.

Das sich verändernde Selbst, wenn wir diesen stunden- und tagelangen Job machen, fühlte sich wie das alte Ding, das Wiederholung das Leben stehlen lässt, es bringt Langeweile, Gleichgültigkeit und Müdigkeit. Wenn Sie ständig Dinge wiederholen, an denen Sie kein echtes Interesse haben, werden Sie taub. Fangen Sie also stattdessen an, das Leben als eine Kontinuität zu erfahren, die auf der Frische jedes Augenblicks basiert.

So erneuert sich Grace ständig. Dies ist der beste Weg, der Autor Ihrer eigenen Geschichte zu sein, einer Geschichte, die im Stand der Gnade stattfindet. Während wir uns also darauf vorbereiten, gemeinsam zu meditieren, nehmen wir uns einen Moment Zeit, um unseren Zentrierungsgedanken zu betrachten. Meine Realität beginnt in mir.

Meine Realität beginnt in mir. Jetzt bereiten wir uns auf die Meditation vor, machen es uns bequem und schließen die Augen. Achten Sie auf Ihren Atem und atmen Sie bei jedem Atemzug langsam und tief. Erlaube dir, tiefer entspannt zu werden.

Keine sanft das Mantra vorstellen, wen Eile Namen. Dieses Mantra öffnet das Bewusstsein für die ewige Gegenwart in jedem sich verändernden Moment der Erfahrung. Wenn Sie das Mantra wiederholen, spüren Sie die Frische und die kreativen Möglichkeiten des gegenwärtigen Bewusstseins. Wiederholen Sie im Stillen Om Hreem, Om Hreem, Om Hreem.

Mit dieser Wiederholung öffnen sich Körper, Geist und Seele und empfangen nur ein wenig mehr, wann immer Sie sich von Gedanken, Geräuschen oder körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlen. Lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder auf die stille Wiederholung des Mantra Marine.

Bitte fahre mit deiner Meditation fort und achte auf die Zeit, und wenn es Zeit ist zu enden, wirst du mich eine sanfte Glocke läuten hören. Om Hreem

Es ist Zeit, das Mantra freizugeben. Bleiben Sie ruhig sitzen und atmen Sie langsam ein und aus. Wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie Ihre Augen öffnen. Während du mit deinem Tag fortfährst und über die heutigen Gedanken nachdenkst, beginnt meine Realität in mir. Meine Realität beginnt in mir.

Meine Realität beginnt in mir.

Namaste.


 

Aufgabe 10: Deepak Chopra Morgenmeditationen

Dankbarkeit erweitert jede Beziehung

Einführung von Opera Winfrey Das Dankbarkeits-Meditationsskript Der Weg zur Gnade liegt in dir

Jede Stunde ist Gnade. Und ich fühle jedes Mal Dankbarkeit in meinem Herzen, wenn ich jemanden treffen und sein oder ihr Lächeln sehen kann. So schön gesagt von Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel. Willkommen zu Tag zehn. Dankbarkeit erweitert jede Beziehung. Wenn wir im Moment Dankbarkeit empfinden, kultivieren wir Akzeptanz und Offenheit. Wir versuchen nicht, etwas zu ändern.

Wir sind für alles dankbar, genauso wie wir Dankbarkeit für die Menschen in unserem Leben kultivieren. Wir vertiefen unsere totale Akzeptanz dessen, wer sie sind, das stärkste Geschenk. Wir können einem anderen Menschen sagen, dass ich dich akzeptiere. dabei. Wir lösen die Unterschiede auf, die uns voneinander trennen und öffnen einen Weg zu einer tieferen Verbindung zu Ausrichtung und Energie.

Das, meine Freunde, ist Liebe und Anmut, die sich manifestieren, indem wir unseren geliebten Menschen aufrichtige Dankbarkeit ausdrücken. Wir lassen unsere Bindungen gedeihen. Wir verbinden uns mit dem, was wirklich zählt. Also lass uns jetzt atmen. Nehmen Sie die Weisheit von de pâques an und öffnen Sie sich dafür, wie Dankbarkeit uns zusammenbringen kann. Deepak Chopra

Wir haben über Grace als Verb statt als Substantiv gesprochen. Es sucht uns auf und gibt uns das, was wir in dieser Minute am meisten brauchen.

Setzen Sie jede Beziehung braucht, ist die Berührung der Gnade? Was ausgelöst wird, wenn Sie der anderen Person Dankbarkeit zeigen. Dankbarkeit ist magisch, da sie Ressentiments auflöst und Hindernisse beseitigt. Aber die Magie läuft auf eine grundlegende Tatsache hinaus, um eine erfüllende Beziehung zu haben. Du musst dich beziehen. Es gibt ein ununterbrochenes Hin und Her zwischen dir und dem, den du liebst.

Die Dinge, die Sie geben, und die Dinge, die Sie im Leben der Beziehung erhalten, die Sie teilen. Geben ist auf emotionaler Ebene am wirksamsten, wenn Sie Ihrem Partner Wertschätzung und Dank aussprechen. Ihre Worte werden im Gehirn durch chemische Veränderungen verstoffwechselt, von denen Sie beide profitieren. Die Weisheitstraditionen der Welt haben immer gewusst, dass der Geber genauso hilft wie der Empfänger.

Bitte denken Sie an den Unterschied, den es macht, wenn jemand dankbar ist, dass Sie in seinem Leben sind. Es tut dem Herzen gut und erstickt kleinliche Missstände im Keim, bevor sie Schaden anrichten können. Beziehungen gedeihen, wenn wir uns einander mit unbegrenzter Liebe, Mitgefühl, Freundlichkeit und Verständnis anbieten können. Dieses Ideal ist ohne erweitertes Bewusstsein nicht zu erreichen. Unsere Wünsche und Ego-Bedürfnisse stehen im Weg, aber dein wahres Selbst weiß es besser.

Gnade vollbringt, was das Ego nicht kann. Du erniedrigst dich nicht, wenn du dich stattdessen dem unendlichen Bewusstsein öffnest, das alles erreichen kann. Wenn Sie andererseits aufhören zu geben und zu empfangen, wird der Fluss der Gnade eingeschränkt wie Wasser, das gezwungen wird, durch ein enges Rohr zu fließen. Grace kann den Fluss offen halten, selbst wenn Sie ängstlich sind und bezweifeln, dass Ihre Beziehung so perfekt ist, wie Sie es sich einst erträumt haben.

Sei dankbar hier und jetzt. Geben Sie sich nicht der Illusion eines alten Traums hin. Das wahre Potenzial wartet darauf, geweckt zu werden. Wenn Sie sich erlauben, dankbar zu sein, bauen Sie eine Bindung zu Ihrem Partner auf, um sich zu trennen. Dies ist, wie Beziehungen in ob irgendwelche Schwierigkeiten, wenn zu unserer.

Während wir uns darauf vorbereiten, gemeinsam zu meditieren. Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um unseren Zentrierungsgedanken zu betrachten. Dankbarkeit fließt in einer liebevollen Beziehung Dankbarkeit fließt in einer liebevollen Beziehung. Jetzt bereiten wir uns auf unsere Vegetation vor.

Machen Sie es sich bequem und schließen Sie die Augen. Beginnen Sie, sich Ihres Atems bewusst zu werden und atmen Sie mit jedem Atemzug langsam und tief. Erlaube dir, tiefer entspannt zu werden. Führen Sie nun sanft das Mantra Namaste ein. Dieses Mantra bedeutet, dass ich meine wahre Essenz in jeder Seele erkenne, der ich begegne.

Diese Anerkennung ist eine Welle der Liebe und Gnade. Wenn Sie das Mantra wiederholen, öffnen Sie Ihr Herz und spüren Sie, wie diese Liebe die Göttlichkeit in jedem ehrt. Wiederholen Sie still für sich. Namaste Namaste Namaste, mit jeder Wiederholung, öffnet sich Körper, Geist und Seele und empfängt nur ein bisschen mehr.

Wann immer Sie sich von Gedanken, Geräuschen oder körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlen, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder auf das stille Wiederholen des Mantras. Namaste Namaste Namaste, bitte fahre mit deiner Meditation fort. Es wird mir etwas ausmachen, wenn es Zeit ist zu enden, wirst du mich eine sanfte Glocke läuten hören.

Namasté

Es ist Zeit, das Mantra freizugeben. Bleiben Sie ruhig sitzen und atmen Sie langsam ein und aus. Wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie Ihre Augen öffnen.

Wenn Sie mit Ihrem Tag fortfahren, denken Sie über den heutigen Gedanken nach. Dankbarkeit fließt in einer liebevollen Beziehung Dankbarkeit fließt in einer liebevollen Beziehung

Noa Mustang

Deepak Chopra Meditationsskript:


 

Aufgabe 11: Geführte Meditations-Dankbarkeit

Die Großzügigkeit der Natur wartet

Einführung von Opera Winfrey Das Dankbarkeits-Meditationsskript Der Weg zur Gnade liegt in dir

Herzlich willkommen. Es ist bereits Tag 11 unserer Meditationserfahrung, und ich frage mich, wie Sie sich fühlen? Wie sich das Leben erweitert, wenn du dein Bewusstsein durch Dankbarkeit erweiterst. Merkst du, wie Dankbarkeit, wenn sie aus dem reinsten Teil von dir erfahren und ausgedrückt wird, auf größere und unerwartetere Weise zu dir zurückkommt? Nun, das ist kein Zufall. Je mehr wir uns in Dankbarkeit öffnen, desto wohlwollender reagiert das Universum.

Und Deepak wird uns die Großzügigkeit dieses Gesetzes zeigen, das immer in der Natur vorhanden ist und geduldig darauf wartet, dass wir es sehen. So wie jede Blume blüht, sprießt jeder Baum neue Blätter. Wir sehen, wie die Natur ihren Kreislauf der Fülle schafft, wenn wir uns öffnen und sind in jedem Moment dankbar für die Fülle. Das Universum ist also unendliche Fülle ist immer für uns da. Es gibt keinen größeren Trost, dies zu wissen und zu glauben, dass es wahr ist. Entspannen wir uns also in diesem Komfort, während Deepak uns tiefer führt, und dann werden wir wie immer in Stille sitzen und uns davon erfüllen lassen.

Deepak Chopra, in einem Moment der Gnade fühlst du dich sicher und würdig. Eine Atmosphäre der Liebe ist überall um dich herum. Diese privilegierten Momente sind wunderschön. Aber wenn wir über den Moment hinausblicken, ist die Natur unendlich großzügig.

Du wirst die ganze Zeit unterstützt, weil du im kosmischen Schema einzigartig bist. Niemand wie Sie hat jemals existiert, und Sie können nicht ersetzt werden. Es braucht Wachstum, um diese Wahrheit zu sehen und sie zu besitzen. Jedes Mal, wenn wir meditieren, machen wir einen weiteren Schritt in Richtung dieses Ziels. Aber das ist nicht die Art von Erfüllung, die Sie aufschieben müssen. Sie können jetzt mit der Perspektive leben. Damit die Natur Sie unterstützt.

Fülle und Großzügigkeit erfüllten die natürliche Welt. Die einzige Trennung ist die, die wir durch unsere alte Konditionierung und unsere angeborenen Überzeugungen auferlegen. Je mehr wir wertschätzen, desto großzügiger ist die Natur uns gegenüber. Sich unwürdig oder schikaniert fühlen. Dies sind die Symptome von kontrahiertem Bewusstsein.

Werde wie jemand, der im Fluss steht, aber nur aus einem Fingerhut trinken kann. Wenn Sie Einschränkungen in Ihrer Situation erkennen, ist es gut, aktive Schritte zu unternehmen, um sie zu verbessern. Aber der ganzheitliche Weg, das Bewusstsein zu erweitern, besteht nicht darin, ein Thema nach dem anderen anzugehen. Stattdessen gibt dir Meditation auf einmal ein erweitertes Bewusstsein.

Nachdem Sie Ihre Augen öffnen und zu Ihrer täglichen Routine zurückkehren, bleibt ein Teil dieser Erweiterung bestehen. Mit der Zeit werden immer mehr bei dir bleiben. Aber schon nach dem ersten Tag beginnen Ihre Zellen besser zu funktionieren, bis hin zu Ihren Genen. Dies ist ein greifbares Zeichen dafür, dass erweitertes Bewusstsein passiv ist. Es öffnet Sie für die Großzügigkeit der Natur. Das ist Ihr Geburtsrecht, erweitertes Bewusstsein ist das, was normal ist.

Und Gewahrsein Sich aus Angst und Zweifel zusammenzuziehen, ist etwas Unnormales, obwohl wir es alle schon erlebt haben. Der Grund ist, dass die Natur großzügig ist. Lässt das ständige Nachfüllen das Leben wachsen und wachsen? Ohne einen Fluss des Lebens kann sich eine Rosenknospe nicht zur Blüte öffnen. und ein Mensch kann es auch nicht

Sobald Sie sehen, wie notwendig es ist, in Ihrem eigenen Leben großzügiger zu sein, ist Geben kein Verlust mehr. Es ist die Weitergabe eines Geschenks, das immer erneuert wird. Die Erweiterung nach innen spiegelt sich als größerer Erfolg nach außen wider. Dankbarkeit verbindet mühelos diese beiden Lebensbereiche, den inneren und den äußeren.

Während wir uns darauf vorbereiten, gemeinsam zu meditieren. Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um unseren Zentrierungsgedanken zu betrachten. Je dankbarer ich bin, desto mehr wird mein Leben unterstützt. Je dankbarer ich bin, desto mehr wird mein Leben unterstützt. Bereiten wir uns jetzt auf die Meditation vor.

Machen Sie es sich bequem und schließen Sie die Augen. Beginnen Sie, sich Ihres Atems bewusst zu werden und atmen Sie mit jedem Atemzug langsam und tief. Erlaube dir, tiefer entspannt zu werden. Führen Sie nun sanft das Mantra Burnham tada ein

Dieses Mantra bestätigt, dass die Natur von Natur aus voll, reichlich und vollständig ist. Wenn Sie das Mantra wiederholen, spüren Sie diese Fülle als bedingungslose Gnade, die jeden Aspekt Ihres Lebens segnet. Wiederholen Sie leise zu sich selbst oder betäuben. Adhara.

Spüre für Nam da, wie sich Körper, Geist und Seele öffnen und empfange mit jeder Wiederholung ein bisschen mehr. Wann immer Sie sich von Gedanken, Geräuschen oder körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlen, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder auf das stille Wiederholen des Mantras.

Für Nam Poonam fahren Sie bitte mit Ihrer Meditation fort. Ich achte auf die Zeit, und wenn es Zeit ist zu enden, wirst du mich eine sanfte Glocke läuten hören. Oh, armer Nam da

armer Nam da

Es ist Zeit, das Mantra freizugeben. Bleiben Sie ruhig sitzen und atmen Sie langsam ein und aus. Wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie Ihre Augen öffnen. Wenn Sie mit Ihrem Tag fortfahren, denken Sie über den heutigen Gedanken nach.

Je dankbarer ich bin, desto mehr wird mein Leben unterstützt. Je dankbarer ich bin, desto nachhaltiger wird mein Leben. Je dankbarer ich bin, desto nachhaltiger wird mein Leben.

Namaste


Aufgabe 12: Geführte Morgenmeditationen

Dankbarkeit für Ihre tantrische Energie

 

Deepak Chopra Meditationsskript:

Willkommen zu Tag 12. Lieben mit Dankbarkeit. Marianne Williamson lehrt uns, dass es im Leben nur zwei Emotionen gibt: Liebe und Angst. Wenn wir uns dafür öffnen, Liebe aus Dankbarkeit zu fühlen und auszudrücken, passiert etwas Wunderbares, und die Angst beginnt zu schmelzen. Liebe ist einer der größten Lehrer des Lebens. Durch Liebe erfahren wir Freude, Akzeptanz und Freiheit. Sie erkennen, dass es bei Dankbarkeit nicht so sehr darum geht, wie jemand anderes darauf reagiert.

Es geht darum, dass du dich mit dem wahrsten Ausdruck deiner selbst verbindest. Wer sich dafür entscheidet, alles und jeden um sich herum zu lieben, sendet eine klare Botschaft an das Universum. Meine Liebe übersteigt die Angst. – Wut Ablehnung. Ich liebe dich und die, die mich verletzt haben, weil sie es am meisten brauchen. Ich bin dankbar für jede Erfahrung, ob gut oder schlecht, und dafür, wie sie mich zu der Person geformt hat, die ich heute bin. Furchtlos durch Dankbarkeit zu lieben ist eines der mutigsten Dinge, die ein Mensch tun kann, lasst uns mit Dankbarkeit und ohne Angst in Liebe einatmen.

Deepak wird immer noch einen außergewöhnlichen Ort führen. Und dann werden wir meditieren. Gnade wurde in jeder Weisheitstradition mit göttlicher Liebe verbunden.

Weise und spirituelle Führer lehren uns, dass göttliche Liebe nicht verdient werden muss. Für einen modernen Menschen erscheint dies unvernünftig, weil die meisten von uns das Gute in unserem Leben lieben und sich zurückziehen, wenn wir unzufrieden sind. Gott oder wie auch immer wir eine höhere Macht nennen, scheint auch unvollkommene Menschen zu lieben.

Dies ist ein zentraler Teil von Grace. Der Grund dafür ist, dass Gnade keine Wahl ist, ob wir an eine höhere Macht glauben oder nicht. Gnade existiert im unendlichen Feld des Bewusstseins. Es ist das tragende Prinzip hinter allem in der Natur. In unserem Leben, Priyas, sollen wir so denken und handeln, wie wir es uns wünschen, ohne dass Natur-Unterstützungskörper nicht länger als ein paar Minuten existieren könnten.

Spirituell wird diese Unterstützung Göttliche Liebe genannt. Sie müssen nicht an das Göttliche glauben, um hier eine grundlegende Idee zu akzeptieren. Liebe ist bereits Teil deines Bewusstseins. Sie können wählen, ob Sie es ausdrücken möchten oder nicht, ob Sie nur wenig oder viel Liebe geben. Wenn Sie sich entscheiden, viel zu geben, passiert etwas Magisches.

Du wirst mehr von dem, was du bist. Dies ist einer der positivsten Aspekte der Liebe und für viele Menschen der beängstigendste. Sie halten sich zurück, Liebe auszudrücken, weil sie Angst davor haben, bedürftig und eine Woche zurückgewiesen zu werden oder ihre Unsicherheiten und Verletzlichkeit offenzulegen. Aber nichts hält uns davon ab, still für die Liebe in unserem Leben zu danken.

Dieser Akt der Dankbarkeit erfreut das Herz und erweckt die Gnade in unserem Leben. Liebe ist aktiv, wenn sie zum Ausdruck kommt, aber ihre Kraft kann auch still sein. Wir alle kennen Menschen, die uns lieben, aber selten die Worte dafür finden. Egal, wir wissen immer noch, was in ihren Herzen ist. Außerdem vereinfacht Dankbarkeit die Liebe, indem sie die hilflose Liebe der Mutter entfernt, die voller Wertschätzung für ihr Kind ist und die Vorlage für die Verschmelzung von Liebe und Dankbarkeit ist. Die Dankbarkeit, die wir für die Menschen empfinden, die wir lieben, ist eine Anerkennung der Einheit, die wir mit ihnen teilen. Liebe bedeutet, das Gefühl der Trennung zu überwinden. Es bringt ein Gefühl der Vollendung. Das wird dem Ego verweigert.

Wenn Sie sich also einen Moment Zeit nehmen, um entweder im Stillen oder zu jemandem, den Sie lieben, Danke zu sagen, dass Sie dieses Leben mit so viel Liebe teilen. Wisse, dass ihr beide auf der tiefsten Ebene verbunden seid. So vereint uns alle die Gnade, während wir uns darauf vorbereiten, gemeinsam zu meditieren. Nehmen wir uns also einen Moment Zeit, um unseren Zentrierungsgedanken zu betrachten. Jetzt ist das wahrste Zeichen der Gnade in meinem Leben.

Liebe ist das wahrste Zeichen der Gnade in meinem Leben. Jetzt. Bereiten wir uns auf die Meditation vor. Machen Sie es sich bequem und schließen Sie die Augen. Achten Sie auf Ihren Atem und atmen Sie bei jedem Atemzug langsam und tief. Erlaube dir, tiefer entspannt zu werden.

Führen Sie das Mantra von Prema nicht sanft ein. Dieses Mantra bedeutet, dass meine wahre Essenz göttlich ist. Liebe, während du das Mantra wiederholst. Öffne dein Herz und fühle, wie reine Liebe durch all deine Beziehungen und in jeden Teil deines Lebens weht. Wiederholen Sie es still für sich.

Prema mit dieser Wiederholung Celias Körper Geist und Seele öffnen und nur ein wenig mehr empfangen. Wann immer Sie sich von Gedanken, Geräuschen oder körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlen, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder auf das stille Wiederholen des Mantras.

Prema, bitte fahre mit deiner Meditation fort. Ich werde die Zeit binden, und wenn es Zeit ist zu enden, wirst du mich eine sanfte Glocke läuten hören. Prema

Es ist Zeit, das Mantra freizugeben. Bleiben Sie ruhig sitzen und atmen Sie langsam ein und aus. Wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie Ihre Augen öffnen. Wenn Sie mit Ihrem Tag fortfahren, betrachten Sie diesen eintretenden Gedanken Liebe ist das wahrste Zeichen der Gnade in meinem Leben. Jetzt ist das wahrste Zeichen der Gnade.

Liebe ist das wahrste Zeichen der Gnade in meinem Leben. Ich irre mich.

Aufgabe 13: Geführte Dankbarkeitsmeditation Youtube

Deepak Chopra Dankbarkeit Meditationen

Tag 13 Geführte Meditation Dankbarkeit

Dankbarkeit für Ihr Bewusstsein

Ist ein lebenswichtiger Katalysator für den seelenfüllenden, bedeutungsvollen Erfolg, den wir alle suchen, wie wir bereits gelernt haben. Wir können nicht mehr in unser Leben ziehen, ohne zuerst wirklich zu schätzen, was wir bereits haben.

Willkommen zu Tag 13, Erfolg durch Dankbarkeit. Viele von uns glauben, dass Erfolg nur mit Opfern einhergeht, was das Universum nicht für uns will. Das Universum steht bereit, dein Leben mit Blut zu füllen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Leben gesegnet ist, vervielfachen sich die Segnungen, das ist ein Naturgesetz, dass Ihr Hiersein bedeutet, dass Sie all der Reichtümer wert sind, die das Leben zu bieten hat, was ich mit Sicherheit weiß. Wenn Sie dankbar sind und glauben, dass Sie es wert sind, ziehen Sie unvorstellbare Fülle in Ihr Leben. Also erkannt

Strahle deine Dankbarkeit dafür und den Dank aus der Tiefe deines Seins aus und beobachte einfach, wie schnell sich der Erfolg für dich einstellt. Lasst uns einen tiefen Atemzug nehmen und wie immer werden wir bei der Stille sitzen. Und nicht oft wird der Erfolg mit Griechenland in Verbindung gebracht. Aber in Wahrheit sind sie eng mit dem Erfolg verbunden, der nicht durch externe Seiten definiert werden kann. Mehr Geldstatus Machtpositionen können sehr leer sein und isolierender Erfolg kommt von innerer Erfüllung, und mit jedem Schritt der Erfüllung kommt der Wunsch nach mehr Gnade.

Unendlich reichlich wartet es darauf, nach mehr gefragt zu werden, damit Sie dies den Link geben können, der darauf hindeutet, dass die Gesellschaft über den Wunsch nach Krieg hinaus zum Leben gehört, das ständig wächst, aus der Sicht der Gnade, die Ihrem Leben unendlich viel geben kann, sollte ein Aufschwung sein Herz der Fülle

Was uns vor Gier und Egoismus bewahrt, ist, jedes Geschenk mit Demut und Dankbarkeit anzunehmen. Dies ist nicht, wie man das leicht illegal macht, aber Sie haben durch Ihre Meditationen gelernt, Tank von Ihrem wahren Selbst auszudrücken, im Gegensatz zu dem, was viele glauben, dass es nicht spirituell ist, es zu meiden.

Dies wird dadurch verbessert, dass Sie reiner und heiliger sind als die nächste Person. Externe Belohnungen können ein Zeichen dafür sein, dass Sie mit Ihrer Quelle verbunden sind. Welches ist das bestmögliche Leben für Sie? Was wir vermeiden wollen, ist, dass das Ego ihn tritt und behauptet, die Quelle der guten Dinge in unserem Leben in The Wider Picture zu sein. Gnade ist immer die Quelle des Überflusses, nicht der egoistische, ängstliche Kampf des Egos.

Der Unterschied liegt in der Erfüllung, wenn etwas Gutes zu Ihnen kommt und Sie es ergreifen möchten, halten Sie es und fühlen Sie sich triumphierend. Das ist dein Ego Wenn du stattdessen Dankbarkeit und Herzenswärme spürst. Das ist großartig, die Quelle des Erfolgs, die ein Leben lang anhält. Ego-Befriedigung ist vorübergehend. Wenn die Ego-Nase einmal Schmerzen hat, besteht die einzige Taktik darin, immer mehr und mehr zu verlangen, um diese Leere ohne äußere Stimulation zu füllen. Das Ego befasst sich mit völlig hohler Dankbarkeit richtet deine Aufmerksamkeit auf die Unterstützung der Natur. Du akzeptierst eine tiefere Wahrheit. Dieser Erfolg war immer präsent.

Alles, was an der Oberfläche passiert, ist eine Entfaltung dessen, was unter der Oberfläche war und darauf wartet, ausgedrückt zu werden. Diese Art von Dankbarkeit, die Sie mit Ihrer Quelle verbindet, ist lebenserhaltend. Es erlaubt dir, das Leben zu erfahren, Das ist das aufsteigende Herz, nach dem du suchst. während wir uns darauf vorbereiten, gemeinsam zu meditieren. Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um unseren Zentrierungsgedanken zu betrachten.

Ich finde eine Schatztruhe in Erfüllung. Ich finde jetzt Erfolg in der inneren Erfüllung. Bereiten wir uns darauf vor, dass ein Magier es sich bequem macht und Ihre Augen schließt, beginnen Sie, sich Ihres Atems bewusst zu werden, und atmen Sie einfach langsam und tief mit jedem Atemzug und erlauben Sie sich beides, tief entspannt zu werden.

Nein, Jim kam dazu, indem er das Mantra Kleem Shree benutzte.

Dieses Mantra zieht Erfolg und göttliche Unterstützung in unser Leben und du wiederholst das Mantra-Peeling, alle Qualitäten des Erfolgs unterstützen deinen Geist, Körper und Geist, indem du es still zu dir selbst wiederholst.

Spüre mit dieser Wiederholung, wie sich dein Körper, Geist und Seele öffnen und empfange ein wenig mehr, wenn du dich von Gedanken, Geräuschen und körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlst. Geben Sie einfach Ihre Aufmerksamkeit still zurück, wenn Sie mich schlagen.

Bitte weiterhin die Zeit und wann es Zeit zum Essen ist.

Es ist Zeit, den Monat loszulassen, das Einatmen weiter zu unterdrücken und auszuatmen, wenn Sie sich bereit fühlen. Du kannst deine Augen öffnen. Während du mit dem Tag fortfährst und Gedanken nachdenkst, finde ich eine Schatzkiste in einer Erfüllung.

Wahren Erfolg finde ich in der inneren Erfüllung. Wahren Erfolg finde ich in der inneren Erfüllung.

Namaste

 


Aufgabe 14: Geführte Meditationen

Deepak Chopra 21 Tage morgendliche Dankbarkeitsmeditations-Herausforderung

Tag 14 Morgenmeditation Youtube

Dankbarkeit für Ihren Reichtum

Willkommen zu Tag 14, dem Ende der zweiten Woche unserer 21-tägigen Meditationserfahrung. Deepak und ich möchten Ihnen dafür danken, dass Sie mit uns im Geiste der Dankbarkeit tiefer in diese Meditationsreise gegangen sind. Heute werden wir die intrinsische Verbindung zwischen Dankbarkeit und Mitgefühl untersuchen und wie Mitgefühl beginnt, Ihre Erfahrung zu verändern. Und das Weltmitgefühl ist der Schlüssel, um zu erkennen und zu ehren, was uns verbindet. Zu wissen, dass wir uns ähnlicher sind, als wir je verschieden sein könnten, weil Sie ein Mensch sind und ich ein Mensch bin.

Wenn Sie einen anderen Menschen beurteilen, leugnen Sie die Verbindung, die uns alle verbindet. Wir sind alle Menschen. Wenn Sie bei der Wahl von Mitgefühl auf ein Urteil verzichten und nur positiv urteilen, aktivieren Sie Ihre Gnade. Sie werden zu einem Kanal für Frieden und Verständnis und Glück von einem Ort der Dankbarkeit. Unser erweichtes Mitgefühl wird durch unsere menschliche Verbindung zu anderen zu einer natürlichen Art des Seins. Wir erzeugen eine kollektive Stärke.

Das schafft Wunder. Also lasst uns heute in unseren Herzen Platz für Empathie schaffen. Deepak wird uns den Weg zeigen und dann werden wir gemeinsam meditieren. Es gibt eine versteckte Verbindung zwischen Dankbarkeit und Mitgefühl.

Wenn du Freundlichkeit in deinem Herzen spürst, bist du mitfühlend. Diese Qualität wurde in Jesus und dem Buddha verehrt. Aber gleichzeitig fühlt sich Mitgefühl oft unmöglich an. Wir fühlen uns wertend gegenüber Fehlverhalten und den Menschen, die böse Taten begehen. Das Urteil wird durch ein Gefühl der Rechtschaffenheit angetrieben, das das Ego in vollen Zügen genießt.

Es ist wie nichts Besseres, als zu fühlen, dass es auf der rechten Seite ist. Das Problem mit dem Urteilen ist, dass, wenn Sie im Recht sind? Du hast jemand anderen ins Unrecht gesetzt. So schafft das Urteil eine Kluft der Trennung. Auf der anderen Seite der Götter beurteilt dich die Person, gegen die du urteilst, normalerweise genauso hart. Dankbar zu sein ist das Gegenteil von Verurteilung.

Wenn du für etwas oder jemanden dankbar bist, darfst du nicht gleichzeitig wertend sein. Diese Tatsache hat heilende Kraft, denn wenn Sie sich wieder kritisch und wertend fühlen, kann jemand, egal wie sehr Sie es versuchen, Ihre wertende Haltung untergraben, indem er Gründe dafür findet, dankbar zu sein, dass die Person in Ihrem Leben ist. Eine einfache Technik besteht darin, sich das Gesicht der Person vorzustellen, und sobald Sie es sehen, stellen Sie sich vor, Sie wären ihr Vater oder ihre Mutter.

Sagen Sie, was Sie der Person sagen möchten, aber nehmen Sie die Haltung eines Elternteils ein. Egal wie kritisch Sie sein wollen, Sie können nicht anders, als dankbar zu sein, dass diese Person geboren wurde. Dass du ihn oder sie lieben kannst, dass du die Freude ihrer Kindheit geteilt hast. Der Rücktritt vom Richterstuhl bringt eine völlige Veränderung der Einstellung mit sich.

 


Aufgabe 15: Geführte Dankbarkeitsmeditationen

Deepak Chopra Dankbarkeit Meditationen

Tag 15 Geführte Morgen-Dankbarkeits-Meditationen

Dankbarkeit für die Liebe


Aufgabe 16: Morgenmeditation

Herzlichen Glückwunsch

Tag 16 Geführte Meditations-Dankbarkeit

Wertschätzung für sauberes Wasser und gesunde Ernährung

Willkommen zu Tag 16, dem verborgenen Geheimnis des Seins. Eines meiner Lieblingserlebnisse ist, wenn ich in einem Flugzeug fliege. Das Flugzeug beginnt in dem Moment aufzusteigen, in dem wir uns über die Wolken erheben. Und du siehst plötzlich, wie die Sonne hell brennt, erfüllt immer meine Seele, denn selbst mit den Wolken blockieren sie das ganze Licht. Du stehst auf dem Boden. Die Sonne ist immer da, scheint immer in ständiger Präsenz – was für eine herrliche Erfahrung in der gewöhnlichen Wolke.

Momentschuhe zu etwas Wunderbarem, Ehrfurcht einflößendem und Erleuchtendem. Also achte ich immer auf diesen Moment im Flugzeug. Es erinnert mich daran, dass wir immer das Potenzial haben, mit einem tiefen Gefühl des Staunens und der Dankbarkeit zu leben. Die Quelle von allem, alles was ist, ist die ganze Zeit da und wartet nur darauf, dass wir uns mit dem Geheimnis des Seins verbinden. Wenn du deine Wolken durchbrichst, hindern die Wolken Licht, Liebe und Wärme daran, deinen Geist zu töten. Das nenne ich manchmal einen Aha-Moment. Es ist fast so, als würdest du zu einer Wahrheit erwachen, von der du bereits wusstest, dass du sie schon immer gekannt hast. Deshalb fühlt es sich an, als würdest du plötzlich Recht erkennen. Das ist also das Leben. Das ist also Cole, sicher, kraftvoll, und Sie fühlen sich wie zu Hause.

Die SD-Pumpe wird es uns zeigen. Grace bringt dich zurück zu dem, was du bist. Und dann wird meditieren.

Die tiefsten Geheimnisse können hinter den einfachsten Dingen verborgen sein. Nichts ist einfacher als hier zu sein.

Zu existieren klingt wie ein unbeschriebenes Blatt. Wofür kann man innerlich dankbar sein? Die Existenz eines jeden ist das wunderbarste Geschenk, Liebe, Wahrheit und Schönheit. Diese sind dem Blick verborgen, wenn dein Bewusstsein eingeengt und eingeengt ist. Sie offenbaren sich, wenn sich dein Bewusstsein zum Dankbarkeitsbewusstsein erweitert hat. Jeder hat schon einmal erlebt, dass er plötzlich das Gefühl hat, dass sich der Moment geöffnet hat und sich in etwas verschwimmt, das Ehrfurcht gebietende Psychologie genannt wird. Das sind unheimliche Gefühle, weil sie ohne irgendetwas, das sie verursacht, leben.

Aus heiterem Himmel fühlst du dich frei und begrenzt, glückselig und ehrfürchtig, solche Momente mögen nur kurze Zeit dauern, aber für den Dichter Wordsworth weisen sie auf eine höhere Realität hin. Diese Realität ist wirklicher als die Welt der Erscheinungen, und wir kommen aus ihr, wie Wordsworth sagt, und strömen Wolken des Ruhms.

Mit anderen Worten, wir bringen vom ersten Tag an göttliches Bewusstsein in unser Leben. Wenn man das weiß, ist man natürlich von Dankbarkeit erfüllt. Immer wenn Sie in der Natur unterwegs sind und ihre Schönheit in Ruhe genießen. Dein Bewusstsein öffnet und erweitert das äußere Bild. Einen wunderschönen Sonnenuntergang zu betrachten, der mit dem Wald in Verbindung steht, der über den Gletscher geht, hat keine Qualität von Wundern. Schönheit ist, bis du dein Bewusstsein erschaffst, die vertrauenswürdige Quelle von allem und Wunder.

Dies sind Qualitäten deines Bewusstseins. Grace bringt dich also nur zurück zu dem, was du bist. Das ist das verborgene Geheimnis der Existenz, wenn sich die Rasse vertieft. Wir können uns in ein wahres Gefühl unseres Seins ausdehnen. Diese Erweiterung holt uns aus dem kleinen Ego heraus und surft mit diesen Sorgen, Unsicherheiten und weltlichen Bedenken in ein Selbst, das sich vollständig anfühlt.

Und haken Sie sich in die Welt ein, um völlige Freiheit zu erleben. Aber zuerst musst du in dir selbst frei sein. In unseren Meditationen sind wir auf diese Weise frei, grenzenlos und unbekümmert, zentriert und im Frieden. Mit Übung kannst du dieses Gefühl mehr und mehr in deinen Alltag tragen, Schritt für Schritt beginnst du, dich mit deinem höheren Selbst zu identifizieren. Egal in welcher Situation Sie sich befinden.

Das ist die Unvollständigkeit und Ganzheit des Lebens. Das ist lebendig und dynamisch. Wenn du frei bist, wirst du die Person, die du in der Vergangenheit warst, nicht wiedererkennen. Die Verwandlung geschieht einfach dadurch, dass man hier ist. Die einzige Änderung besteht darin, dass du deinem Bewusstsein erlaubt hast, sich auszudehnen, was es die ganze Zeit wollte.

Während wir uns darauf vorbereiten, gemeinsam zu meditieren. Nehmen wir uns jeden Tag einen Moment Zeit, um über unseren Zentrierungsgedanken nachzudenken. Mein Wesen sucht nach neuen Wegen, sich auszudehnen. Jeden Tag sucht mein Wesen nach neuen Wegen, sich jetzt auszudehnen. Bereiten wir uns also auf die Meditation vor, machen es uns bequem und schließen die Augen.

Achten Sie auf Ihren Atem und atmen Sie bei jedem Atemzug langsam und tief. Erlaube dir, tiefer entspannt zu werden. Führen Sie nun sanft das Mantra ein und berühren Sie dann die Tupferkraft. Dieses Mantra bedeutet, dass mein wahres Selbst keine Grenzen oder Begrenzungen hat. Wenn Sie das Mantra wiederholen, spüren Sie die expansive, unbegrenzte Natur Ihres umarmenden Lebens mit Dankbarkeit, die sich still zu sich selbst wiederholt.

Wischen Sie mit jeder Wiederholung ab, schälen Sie Ihren Körper, Geist und Seele, öffnen Sie sich und erhalten Sie nur ein wenig mehr. Wann immer Sie sich dann von Gedanken, Geräuschen oder körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlen, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder auf die stille Wiederholung des Mantras.

Anantha tauscht unseren anderen Gottesabstrich aus. Bitte fahren Sie mit Ihrer Meditation fort. Es macht mir etwas aus, wenn es Zeit zum Ende ist, hörst du mich eine sanfte Glocke läuten: Ananth, ein Sumpf.

ein anderer tausch unser anderer

Es ist Zeit, das Mantra freizugeben. Bleiben Sie ruhig sitzen und atmen Sie langsam ein und aus. Wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie Ihre Augen öffnen.

Während du mit deinem Tag fortfährst, kontempliere jeden Tag den heutigen Gedanken, mein Wesen sucht nach neuen Wegen, sich auszudehnen. Jeden Tag sucht mein Wesen nach neuen Wegen, sich auszudehnen. Jeden Tag sucht mein Wesen nach neuen Wegen, sich auszudehnen.


Aufgabe 17: Morgenmeditationen

Herzlichen Glückwunsch

Tag 17 Skript für geführte Dankbarkeitsmeditationen

 

Willkommen zu Tag 17, der Grace zu einer Lebensart macht. Was für ein guter Tag. Dies ist der Tag, an dem wir beginnen, die Kraft der Dankbarkeit vollständig zu manifestieren. Wir fangen an, Wertschätzung von einem Gefühl, das wir verfolgen, in eine Art und Weise zu verwandeln, wie wir uns durch die Welt bewegen. Wenn Sie aus Dankbarkeit kommen, setzen Sie einen Fluss von Vertrauen, Authentizität und Offenheit frei.

Was wir also tun möchten, ist, diese Güte zu umarmen und Gnade zu verkörpern, wenn Sie die volle Verantwortung dafür übernehmen, Rasse in Ihrem Leben zu manifestieren. Sie besitzen natürlich sowohl das Gute als auch das Schlechte jedes Moments, jeder Entscheidung. Du wirst der Meister deines Schicksals, der Kapitän deiner Seele. Sie sind der Autor Ihrer eigenen Geschichte, und Sie können sie großartig machen. Mit jeder lebensverbessernden Entscheidung wird Grace leichter und fließt.

Es ist so einfach. Es fühlt sich an, als würde sich die ganze Kraft des Universums erheben, um sich dir anzuschließen, und sie wartet nur darauf. Also lasst uns unsere Herzen noch weiter öffnen, der Weisheit der D-Box lauschen und dann, wie immer, meditieren. Du lügst.

Wir haben das Stadium erreicht, in dem wir ein Leben um Grace herum aufbauen. Das ist ein gewaltiger Unterschied zum Alltag der meisten Menschen, wo Gnade wenig oder gar keine Rolle spielt. In einem Zustand der Gnade zu leben bedeutet, Dankbarkeit von einem Gefühl zu einer Art des Seins in der Welt zu machen. Sie stellen den Wert des Vertrauens nicht mehr in Frage. Jetzt aufgeben und glauben.

Weil Sie sie getestet und zu Ihren eigenen gemacht haben, bevor der Zustand der Rasse vollständig ausgereift ist. Allerdings kann ein Moment der Gnade oder ein Gefühl der Dankbarkeit und Vergänglichkeit sein. Um es dauerhaft zu machen und zu einer Lebensweise zu werden, müssen wir neue Gewohnheiten etablieren. An der Konditionierung aus unserer Vergangenheit, die auf Negativitätskampf und Urteil basiert, muss gearbeitet werden.

Diese innere Arbeit wird zur Freude, weil man spürt, dass jeder Schritt mehr Glück und Erfüllung bringt. Du fühlst dich frei, wenn du unter den Schichten der Gewohnheit und aller Konditionierungen zu dem wirst, der du bist. Und doch steht Grace die ganze Zeit an deiner Seite. Es ändert sich nie, so wie wir es tun.

Es ist wichtig, die Beständigkeit der Gnade zu erkennen. Wenn wir das Gefühl haben, dass das Leben nicht genau so läuft, wie wir es wollten, ist es leicht, unsere Frustration zu projizieren und Gott oder Spirit oder der Seele die Schuld dafür zu geben, dass sie uns in gewisser Weise im Stich gelassen haben. Das ist wie ein Kind, das kratzt. Sein Knie und die Schuld seiner Mutter, die nichts damit zu tun hatte. Wir sind für unsere eigenen Lebensgeschichten verantwortlich. Die Verantwortung wächst, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Geschichte in die Hand zu nehmen, ohne jemand anderen zu beschuldigen, zu projizieren oder sich auf ihn zu verlassen.

Das Abgeben der Verantwortung weicht deiner Kontrolle über das eine Ding, das dir allein gehören sollte und muss. Indem Sie die Kontrolle übernehmen, beanspruchen Sie auch Rechte an der Freude und Glückseligkeit Ihrer Geschichte. Die Belohnungen eines Lebens, das in Anmut gelebt wird, singt das Herz. Licht wird in jede Erfahrung eingegossen. Dies braucht Zeit, um deine Realität zu werden.

Aber die Möglichkeit steht jedem offen. Alles, was Sie erreichen wollen, existiert bereits in Ihrem Wesen und wartet darauf, dass der verborgene Schlüssel gedreht wird. Die Vergangenheit ist nicht anstrengend. Die Praxis der Dankbarkeit ist der spirituelle Teil des Herzens. Ein Erlebnis der Freude führt mit der Zeit zum nächsten. Das Herz hat Platz für nichts als Liebe und Licht.

Während wir uns darauf vorbereiten, gemeinsam zu meditieren. Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um unseren Zentrierungsgedanken zu betrachten. Chris ist perfekt. Auch wenn mein Leben es nicht ist. Chris ist perfekt. Auch wenn mein Leben es nicht ist. Bereiten wir uns jetzt auf die Meditation vor, machen Sie es sich bequem, schließen Sie die Augen, beginnen Sie, sich Ihres Atems bewusst zu werden, und atmen Sie einfach langsam und tief.

Erlaube dir mit jedem Atemzug, dich tiefer zu entspannen. Führen Sie nun sanft den Mantra-Atem ein. Mhm. Dieses Mantra bedeutet. Ich bin das Bewusstsein, das das Leben mit Weisheit annimmt. Dies ist ein Zustand wahllosen Gewahrseins, der das Leben so bestätigt, wie es jetzt ist, wenn du das Mantra wiederholst. Fühlen Sie diese Fülle als bedingungslose Gnade, die jeden Aspekt Ihres Lebens segnet.

Wiederholen Sie still zu sich selbst. Treibgut bei jeder Wiederholung, spüre, wie sich Körper, Geist und Seele öffnen und nur ein bisschen mehr empfangen werden. Wann immer Sie sich von Gedanken, Geräuschen oder körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlen, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder auf das stille Wiederholen des Mantras.

Ähm, ähm Atem, ähm, bitte fahren Sie mit Ihrer Meditation fort. Ich achte auf die Zeit, und wenn es Zeit ist zu enden, wirst du mich eine sanfte Glocke läuten hören. Atem, äh Atem, bin

Es ist Zeit, das Mantra freizugeben.

Setzen Sie sich weiterhin entspannt hin und atmen Sie langsam ein und aus, wenn Sie sich bereit fühlen. Dann können wir unsere Augen öffnen. Wenn Sie mit Ihrem Tag fortfahren, denken Sie über die heutigen Gedanken nach. Chris ist perfekt, auch wenn mein Leben es nicht ist.

Perfekt, auch wenn mein Leben nicht perfekt ist Grace ist perfekt, auch wenn mein Leben nicht so ist.

Namaste

Dankbarkeit für ehrliche Worte

 

Drehbuch von Opera Winfrey: „Willkommen an Tag 17, an dem Grace zu einer Lebensart wird.

What a good day. This is the day we begin to fully manifest the power of gratitude. We Begin transforming gratitude from a feeling we pursue to a way of moving through the world. When you come from gratitude, you unleash a flow of trust authenticity and openness. So what we want to do is Embrace this goodness and embody Grace. When you take full responsibility for manifesting race in your life, you naturally own both the good and the bad of every moment, every decision. You become the master of your fate, the captain of your soul. You are the author of your own story, and you can make it magnificent. With every life-enhancing decision, grace gets easier and flows. It's so simple. It feels like all the power of the universe starts to rise to join you and is just waiting. So let's open our hearts even wider. Listen to t-box wisdom, and then like always, we're going to meditate." Deepak Chopra script: "We have reached the stage of building a life around Grace. This is a tremendous difference from most people's daily life where Grace plays little or no part. Living in a state of grace means taking gratitude from a feeling to a way of being in the world. You no longer question the value of trust. Now surrender and faith. Because you have tested them and made them your own. Before the state of Grace has ripened completely. However, a moment of Grace or a feeling of gratitude and fleeting to make it last and become a way of life requires establishing new habits. The conditioning from our past based on negativity struggle and judgment needs to be worked on. This work inside becomes a joy because you can feel that each step brings more happiness and fulfillment. You feel free as you become who you are beneath the layers of habit and all conditioning. All this time, Grace stands beside you. It never changes, even as we do. It's important to realize the constancy of Grace. When we feel that life isn't working out exactly how we wanted to, it's easy to project our frustration and blame God or Spirit or the soul for letting us down. In a way, this is like a child scraping their knee, and blaming his mother, who had nothing to do with it. We are responsible for our own life stories, and the responsibility grows. When you decide to take charge of your story, not naming projecting or depending on someone's health. Giving away the responsibility gives way to your control over the one thing that should and must belong to you alone. byByaking control. You also claim rights to the joy and Bliss of your story. The rewards of a life lived in Grace in Grace the heart sings. Light is infused into every experience. This takes time to become your reality. But the possibility is open to everyone. Everything you want to achieve already exists in your being. Waiting for the hidden key to be turned on the path isn't arduous. The practice of gratitude is the spiritual part of the heart. One experience of Joy leads to the next in time. The heart has space for nothing but love and light as we prepare to meditate together. Let's take a moment to consider our centering thought. Life is perfect. Even when my life isn't, now let's prepare for meditation. Make yourself comfortable and close your eyes. Begin to be aware of your breath and breathe slowly and deeply. Lee, with each breath, allows you to become more deeply relaxed. Now gently introduce the Mantra breath. Mhm. This month means I'm the Consciousness that accepts life with wisdom. This is a state of choiceless awareness that affirms life as it is at this moment. As you repeat the Mantra, Apartments as unconditional Grace showering blessings on every aspect of your life. Repeat silently to yourself. Flotsam, with each repetition, feel your Body, Mind, and spirit open and receive just a little more. Whenever you find yourself distracted by thoughts, noises, or physical sensations, return your attention to silently repeating the mantra. Um, them breathe, um Please continue with your meditation. I'll bind the time and when it's time to come back. You'll hear me ring a soft bell. Breath, om, om, om. It's time to release the Mantra and continue to sit restfully, inhaling and exhaling slowly. When you feel ready, you can open your eyes. as you continue with your day, contemplate today's thought:

Das Leben ist perfekt. Auch wenn mein Leben es nicht ist. Das Leben ist perfekt, auch wenn mein Leben es nicht ist. Das Leben ist perfekt, auch wenn mein Leben es nicht ist."


Aufgabe 18: Morgen Dankbarkeit Meditationen

Herzlichen Glückwunsch

Tag 18 Morgen Dankbarkeit Meditationen

Dankbarkeit für Sauerstoff

 

Opera Winfrey-Skript:

"Albert Einstein was the most brilliant physicist the world has ever known. Through his science. He understood the true Mysteries of the universe. And I believe he's one of the great spiritual teachers also. the secret of life, according to Albert Einstein. I love what he says. There are only two ways to live your life. One is as though nothing is a miracle and the other is as though everything is a miracle. Welcome today 18 the rewards of the higher self. There is more than one way to experience the world. We can operate from ego and limit our perspectives of the world of the five senses. That ultimately may not provide the deep fulfillment that life has to offer. Instead, we can seek to access our higher selves. When we can fully unlock the Divinity and Grace of the universe. Here are you, the real you are? Spirit is infinite love. Is infinite grace together in this meditation journey we've come to experience gratitude as the portal to our higher selves? from this place of gratitude and grace, we intrinsically have faith. We trust that all will be well. We take the next right step one step at a time. We become one with the divine order of all, and that bakes miracles. So let us take a deep breath and try to tap into our higher selves into the Stillness. Let's meditate." Deepak Chopra script: "We've mentioned the highest self, and the truth has several times. They are the same assessment that goes beyond the ego. some traditions called this the soul, but we shouldn't get caught up in terminology. The important question is how to contact the higher self and take advantage of it. The higher self is nowhere but right here. A mistake is being made when we separate the lore or ego-self from the higher spiritual self. Your ego and your higher self behave differently, but they are intimately connected. The lawyers have Dominus When you believe first and foremost in the material world. the highest of dominance when you believe first and foremost in consciousness you are in ego when you focus on all the needs and demands of I, me, and mine. This isn't a bad thing. It's just one level of participating in the world. It's the story of a single isolated individual trying to survive and get ahead. Good in your higher self when you focus on self-awareness and the expansion of your being. then your stories about the things we've discussed, gratitude, grace, love, and truth. the life of the ego comes naturally. We've all learned how to look after ourselves. the life of the Soul or higher self also comes naturally. but the way is blocked by a lack of knowledge and experience. now you've got the knowledge and had the experience in our meditations together. gratitude has begun to liberate your awareness and relieve you of the ego's demands and struggles. You are ready to test the rewards of a different way of living your story. When you shift your focus to the higher self, it lifts you above the drama. approaching difficulties with the generosity of spirit keeps you from being lost in victimization, depression, or self-pity. gratitude Keeps Us humble about the limitations of our knowledge of the future. Don't we know the long-term outcome of any situation? Realizing this opens the way to surrender in an attitude of trust. Do rewards of the highest self don't appear all at once? imagine that the entire spiritual journey is a 10-mile Highway that stretches out before you with beautiful Vistas and profound experiences in-store. Perhaps you are only a mile down the road or two months or three the beauty of knowing the whole path. is that it allows you to Envision all 10 miles. Everyone's journey goes from doubt to certainty. each step is guided by what you know and what you've experienced. You are building a self and a life story along the way. but for each of us despite our differences and something to share. a vision of the possibilities that are waiting to be awakened inside us. once this Vision has been done, your natural response is complete thankfulness and deeper Trust. As we prepare to meditate together. Let's take a moment to consider our centering thought. My higher self is with me all the time. My higher self is with me all the time. now let's prepare for meditation, make yourself comfortable, and close your eyes. Be aware of your breath and breathe slowly and deeply with each breath. Allow yourself to become more deeply relaxed. now gently introduce the mantra Sanatana this month, which means I experienced myself as ever-present. As you repeat the Mantra feel the Continuum of your Consciousness as an eternal present. Repeat it silently to yourself. So not to know. Not enough. Not tonight. with this repetition, Billy a Body Mind, and Spirit open and receive just a little more. Whenever you find yourself distracted by thoughts, noises, or physical sensations, return your attention to silently repeating the mantra. So not enough. It's not enough. Not enough. Please continue with your meditation. I'll mind the time, and when it's time to end, you'll hear me ring a soft bell. so not to know. Not enough. Not enough. This is Albert. a letter What is this? this liberty this look at this. It's time to release the mantra. Continue to sit restfully, inhaling and exhaling slowly. When you feel ready, you can open your eyes. as you continue with your day, contemplate today's thought:

Mein höheres Selbst ist die ganze Zeit bei mir. Mein höheres Selbst ist die ganze Zeit bei mir. Das Höhere Selbst ist die ganze Zeit bei mir. Namasté."


Aufgabe 19: Morgen Dankbarkeit Meditationen

Herzlichen Glückwunsch

Tag 19 Morgen Dankbarkeit Meditationen

Dankbarkeit für das Sehen

Willkommen zu Tag 19, dem Weg zur totalen Transformation, während eines herausfordernden Moments in meinem Leben, in dem ich zwischen Tränen der Verzweiflung kaum sprechen konnte. Also rief ich meinen geliebten Mentor an. Dr. Maya Angelou sucht Trost. Und ein wenig Sympathie muss ich zugeben.

Und inmitten meiner Tränen, anstatt mich zu trösten. Sie unterbrach mich und sagte auf eine Weise, dass nur sie es verhindern könne. Hör sofort auf zu weinen und bedanke dich. Und ich sagte, warum sollte ich Ihnen dafür danken. Sag danke, weil Gott in jede Wolke einen Regenbogen gelegt hat, und der Regenbogen kommt, sag danke, auch wenn du ihn nicht sehen kannst, weil er schon da ist.

Das war also der Moment meiner Freundin und der ultimative Moment der Dankbarkeit und Gnade von Maya Angelou. Ich habe gelernt, dass es der Weg für fast jede Dunkelheit ist, das Licht deines Regenbogens. Ihre Wertschätzung und Gnade können jede Erfahrung für Sie verändern und jede Expertise für jemand anderen als Dr. Angelou sagt auch, sich vorzubereiten

So können Sie ein Regenbogen in der Wolke eines anderen sein. Jemand, der vielleicht nicht so aussieht wie Sie, tanzt vielleicht nicht Ihre Tänze oder spricht Ihre Sprache. Aber sei jemandem ein Segen. Sie sagte: Nun, es gibt eine solche Gnade. Nur mit diesen Worten. Solche Gnade.

Deepak und ich sind dankbar, jetzt mit Ihnen zu meditieren. Veränderung ist natürlich, und wir alle wollen uns in eine positive Richtung bewegen.

Der Weg zur Transformation ist ein inspirierendes Versprechen. Indem wir das Leben jeden Tag mit Offenheit annehmen, können wir die Unterstützung erkennen, die entsteht, um all die Herausforderungen zu meistern, die das Leben mit sich bringt. Aber das Manifestieren von Gnade beinhaltet inneres Wachstum, das Zeit braucht. Wie also sollst du dein Leben leben, während du auf dem Weg bist? Es ist leicht, dankbar zu sein, wenn das Leben läuft. Nun, aber nicht jeder Tag ist so.

Die meisten Tage sind eine Mischung aus positiven und negativen Situationen, Emotionen und Rückmeldungen aus Ihrer Umgebung zu Hause und bei der Arbeit. Um diese schwierigen Momente zu überstehen. Sie müssen vorbereitet sein. Ohne Werkzeuge würden Sie nicht zum Bau eines Hauses auftauchen, und das Gleiche gilt für den Aufbau Ihrer Verwandlung. Wir brauchen also mit uns auf dem Weg Wissen und Erfahrung zwei Werkzeuge.

Wissen gibt Ihnen eine Vision des Gesamtbildes, der Sie vertrauen können. Die Erfahrung bestätigt einerseits, dass das Wissen wahr ist. Andererseits weißt du, dass dein höheres Selbst dein Leben sorgfältig und präzise organisiert und sowohl die hellen als auch die dunklen Aspekte miteinander verwebt. Wenn Sie auf verschiedene Weise erfahren, wie scheinbar zufällige Ereignisse nicht zufällig, sondern aus einem bestimmten Grund geschehen sind, validieren Sie dieses Wissen, und dann wird es für Sie real.

Die Verbindung dazu ist das Verständnis, dass das Leben Ganzheit ist. Das holt uns aus der Denkweise der Trennung heraus, wo alles Licht gegen Dunkel gegen Böses antreten könnte, wir gegen sie, wer immer sie auch sein mögen. Gegensätze zu überwinden ist wichtig, damit Sie nicht aufgeben und die Dunkelheit kriechen lassen.

Aber damit Sie aufhören, in Konflikten festzustecken. Um im Licht zu sein, musst du dich ihm öffnen. Anders als ständig gegen die Dunkelheit auf dem Weg anzukämpfen. Dankbarkeit ist wie eine Taschenlampe in einem dunklen Wald. Es spielt keine Rolle, ob sich die Nacht meilenweit in alle Richtungen erstreckt. Alles, was zählt, ist der nächste Schritt, den Sie vor sich sehen.

Sie können auf dem Pfad beginnen, wo immer Sie sind. Jeder ist in der Lage, ja zu sagen. Diese Situation ist komplex. Trotzdem bin ich dankbar, dass ich ein höheres Selbst habe, das eine Lösung finden kann. Dies bestätigt, dass Sie geführt werden. Aber lass dich von ihr in dir führen. in seinem Gedicht The GuestHouse room. Er spricht davon, all unsere täglichen Erfahrungen, ob gut oder schlecht, als Ehrengäste zu behandeln.

Begrüßen und unterhalten Sie sie alle. Selbst wenn eine Menge Thoreau Ihr Haus gewaltsam leerfegt, behandeln Sie dennoch jeden Gast ehrenhaft. Vielleicht räumt er Sie heute Abend aus oder etwas Neues. Wenn wir noch mehr Wissen und Erfahrung sammeln, verwandeln sich Beschwerden in Freude und Staunen

Trübsinn verwandelt sich in Freude, während wir uns darauf vorbereiten, gemeinsam zu meditieren. Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um unseren Zentrierungsgedanken zu betrachten. Mein inneres Licht leitet mich. Mein inneres Licht leitet mich. Jetzt bereiten wir uns auf die Meditation vor, machen es uns bequem und schließen die Augen.

Achten Sie auf Ihren Atem und atmen Sie bei jedem Atemzug langsam und tief. Erlaube dir, tiefer entspannt zu werden. Führe nun sanft das Mantra Atma Prakash ein. Dieses Mantra bedeutet, dass mein wahres Selbst mit seinem Licht erstrahlt. Wenn Sie das Mantra wiederholen, sehen und fühlen Sie die Kraft Ihres Wesens, das Ihren Weg nach vorne führt.

Wiederholen Sie es still für sich. Prakash Prakash Gotcha. Spüre bei jeder Wiederholung deinen Körper, Geist und Seele. Öffnen Sie und erhalten Sie nur ein wenig mehr. Wann immer Sie sich von Gedanken, Geräuschen oder körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlen, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder auf das stille Wiederholen des Mantras: Prakashan Prakashan.

Vorsichtsmaßnahme Bitte fahren Sie mit Ihrer Meditation fort. Ich achte auf die Zeit, und wenn es Zeit ist zu enden, wirst du mich eine sanfte Glocke läuten hören. Ah, Prakash Prakash Mahatma Prakashan

Es ist Zeit, das Mantra freizugeben. Bleiben Sie ruhig sitzen und atmen Sie langsam ein und aus. Wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie Ihre Augen öffnen.

Wenn Sie mit Ihrem Tag fortfahren, denken Sie über den heutigen Gedanken nach:

Mein inneres Licht leitet mich. Mein inneres Licht leitet mich. Mein inneres Licht leitet mich. Namasté.


Aufgabe 20: Morgen Dankbarkeit Meditation Youtube

Herzlichen Glückwunsch

Tag 20 Morgen Dankbarkeit Meditationen

Willkommen zu Tag 20 unserer Meditationserfahrung. Die höchste Liebe ist heute Gnade. Wir beginnen, die reinste, wesentlichste Energie der Liebe zu erfahren, die mit Dankbarkeit beginnt und sich in Gnade verwandelt, weil Sie hier auf dem Planeten Erde sind. Du wirst geliebt. Weil du wichtig bist. Du bist ein wesentlicher Teil von allem. Es gibt alles, was uns hierher gebracht hat. Ihr seid eins mit der Quelle der Schöpfung, einfach weil ihr hier auf der Erde seid, meine Freunde, die wahrhaftigste aller Lieben, ewige, unendliche Liebe. Und wenn Sie sich mit dieser Kernwahrheit verbinden können. Es ist, als würde man Wasser aus einer Quelle schöpfen, die niemals versiegt, wenn man zulässt, dass das Wissen um diese Fülle Sie leitet, wenn Sie sich für einen vereinigenden unendlichen Kreislauf des Teilens öffnen. Ich liebe dich, auf Gegenseitigkeit zuzugreifen. Das ist die wahre Manifestation der Gnade. Wie Deepak sagt, wird die gegebene Einstellung des Lebens zur Glückseligkeit. Wir lieben das Leben, und das Leben liebt uns zurück Gnade. So einfach und tiefgründig wird Deepak uns den Weg zeigen und dann werden wir gemeinsam meditieren.

Auf dem Pfad des Bewusstseins der Dankbarkeit für Narren werden Sie mit all den täglichen Entscheidungen konfrontiert, die jeder treffen muss. Einige sind nebensächlich. Wie zum Beispiel, was Sie zum Abendessen haben, andere sind lebensverändernd, wie zum Beispiel, wen Sie als Partner heiraten sollen? Wenn Sie geführt werden, fordern diese Entscheidungen Ihre Denkressourcen auf. DDoyou strebt danach, kompetent zu sein, um gute Entscheidungen statt schlechter Entscheidungen zu treffen. Transformation ist nicht so. Es wird nicht davon geleitet, wie klug, effizient, talentiert oder rational Sie sind. Das Ego spielt keine Rolle. Sie verlassen sich auf die Kraft der Dankbarkeit, die Sie mit der Gnade und dem höheren Selbst verbindet.

There is only so much. You can think or say to transform your life at a certain point, you look to a higher power and ask for support that such moments, gratitude calls upon grace. Grace is considered Divi, but it comes to us in human ways Helen, our hearts open to another person's true self. We feel the same love that's called divine. When Love flows from your true self to your true self, our Consciousness becomes real love. Is our closest experience to the feeling of completeness on the part of gratitude. You transfer the responsibility for love from another person to yourself. This is no small step is the key to transformation. If a child is asked why they'd feel safe and taken care, of it will point to his mother and father. This is how we all learn to give responsibility for love to someone outside ourselves. That's only natural in childhood when we needed love ng secure parenting. Today, looking for love and looking outside yourself is certainly viable, but it's not transformative. You are only transformed when everyone you love is a reflection of the same higher consciousness. This is what India's ancient up and shades mean when they say that all love is directed to the South. They don't mean the ego see, which is isolated and needy, but the shared self which permeates everything. This kind of love is more than an emotion. It is a state of awareness you realize something simple, true, and eternal. You are loved. Not loved by your spouse, your friend,d or anyone outside of yourself, but you are loved simply for being whether we call the state of awareness God-consciousness UnitConsciousnesses solar unconditional love race opens a deeper reciprocal relationship with existence life's give and. take becomes blissful. We love lif,e and life loves us back as we prepare to meditate together. Let's take a moment to consider our centering thought. I allow love to come to my head. I allow love to come to my head now. Let's prepare for the meditation.

Machen Sie es sich bequem und schließen Sie beginnen. Beginnen Sie, sich Ihres Atems bewusst zu werden und atmen Sie mit jedem Atemzug langsam und tief; erlaube dir, dich tiefer zu erneuern. Führen Sie nun vorsichtig das Mantra ein, ein Root Beer, verdammt noch mal. Dieses Mantra beschwor das Göttliche Licht der Gnade, um dein Leben zu erfüllen. Während Sie die Mantra-Peelings wiederholen, tritt das Licht der Gnade oben in Ihren Kopf ein und verwandelt jede Zelle Ihres Körpers, jeden Gedanken, jedes Gefühl und jeden Glauben an Ihren Geist. Wiederholen Sie es still für sich. Ein Root Theorem Jyot, ein Root Param Cutie ein Root Theorem Pflicht bei jeder Wiederholung, n fühlen Sie Ihren Körper Geist und Seele öffnen und nur ein wenig empfangen

Mehr. Wann immer Sie sich von Gedanken, Geräuschen oder körperlichen Empfindungen abgelenkt fühlen, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder auf die stille Wiederholung des Mantras:

about perum Jyoti. Groote perum Jyotiartt perum Jyot, \

Bitte fahren Sie mit Ihrem meditMindn fort. Achte auf die Zeit, und wenn es Zeit zum Ende ist, wirst du mich eine sanfte Glocke läuten hören.

Aber Wurzelbier bin ich. Jyothi. eine routebidm-Kursroute pro Jyoti,

Es ist Zeit, das Mantra freizugeben. Setzen Sie sich weiterhin entspannt hin und atmen Sie langsam ein und aus, wenn Sie sich bereit fühlen. Du kannst deine Augen öffnen. während Sie mit Ihrem Tag fortfahren und über die heutigen Gedanken nachdenken. Ich erlaube der Liebe, in meinen Kopf zu kommen. Ich erlaube der Liebe, in meinen Kopf zu kommen. Ich erlaube der Liebe, in meinen Kopf zu kommen. das muffige

Dankbarkeit für das Gehör


Aufgabe 21: Deepak Chopra 21-tägige Dankbarkeitsmeditation

Deepak Chopra 21-tägige Dankbarkeitsmeditation

Dankbarkeit für die Intelligenz

Tag 21 der Dankbarkeit am Morgen Deepak Chopra

Hier sind wir, Freunde. Wir hatten drei seelenfüllende Wochen zusammen. Ich danke Ihnen, dass Sie sich mir auf dem Weg angeschlossen haben, mich durch Dankbarkeit in Anmut zu manifestieren. Gemeinsam haben wir die heilige Verbindung zwischen Wertschätzung und Grayson geteilt. Diese Verbindung schafft die Grundlage für ein freudvolles und erwachtes Leben. Heute heben wir diese Grundlage auf die höchste Stufe. Willkommen zu Tag 21. Sehen Sie mit den Augen der Seele, wenn Sie am offensten und lebendigsten sind, wenn Sie jeden so akzeptieren, wie er ist. Wenn du in den Moment eintauchst, spüre keinen Widerstand, wenn du die Schönheit aufnimmst, die sich überall um dich herum manifestiert, Gnade oder stattdessen, die Gnade in dir gezeigt hat.

Diese Momente mögen sich zunächst flüchtig anfühlen, aber je mehr Sie üben, desto besser werden Sie; das ist es, was Deepak diese Zustände außerordentlicher Klarheit, Ruhe und Vollständigkeit teilt. Das Sehen mit dem Auge der Seele ermöglicht es Ihnen, Schönheit und Wahrheit und alles zu entlarven. Das ist echt. Sie werden in jedem Moment, in dem die Segnungen fließen, zur Vollkommenheit des Lebens erweckt. Also lass uns gleich dorthin gehen.

Jede spirituelle Tradition hat Dankgebete an den Schöpfer. in einer säkularen Welt ist diese Haltung abgefallen.

An dieser Stelle fordern wir eine gute Erfahrung, die uns überzeugt. Wir glauben an etwas Echtes. Grace hinterlässt Hinweise und Hinweise darauf, was sich hinter Erscheinungen verbirgt, die wir mit den Augen des Körpers sehen. Zuerst gibt es das Reich des Geistes, das wir mit den Augen der Seele sehen. In einem Moment der Gnade siehst du mit den Augen der Seele, weil du subtile Dimensionen wahrnimmst, wo Wahrheit, Schönheit und Liebe unbestreitbar sind. Diese Erfahrungen kommen aus deiner Quelle. Dann spüren wir die Ekstase unseres Seins.

Der mystische Dichter Rumi, dessen Bart von einem unwiderstehlichen Zug getrieben wird, drückt einen solchen Moment aus, der sich in diesem Moment ereignet. Ich habe die Liebe entdeckt, wie wunderbar, wie gut, wie schön sie ist. Deshalb entbiete ich meinen Gruß dem Geist der Leidenschaft, der dieses ganze Universum und alles, was es enthält, erregt und angeregt hat.

Dies ist der höchste Zustand von Gladdens Herz, wenn Geist und Körper vor Verzückung fast platzen. In Indien wird es manchmal als verrückt nach Gott bezeichnet. In Wirklichkeit ist dies jedoch die höchste geistige Gesundheit, da die Wahrnehmung offensichtlich geworden ist. Je mehr wir die Welt so sehen, vom Licht durchdrungen, desto mehr bieten wir. Danke.

Alle Dankbarkeit ist letztlich spirituell. Der einzige Unterschied besteht darin, wie Sie das Licht sehen und wissen, dass jemand so sichtbar ist wie Sonnenlicht oder eine Glühbirne. Aber die Augen der Seele, nicht die Schlüssel, kennen nicht die Lebendigkeit der Schöpfung, die Präsenz der Liebe und die Schönheit der Natur, chinesisch in allen Dingen.

Wissen Sie, in Meditationen nehmen wir Stille, Frieden und die Reinheit unseres Seins wahr. Wenn Sie Ihre Praxis fortsetzen, wird Ihre Wahrnehmung dieser Dinge deutlicher. Und bald fängst du an, sogar außerhalb der Meditation zu sehen. Die höchste Wahrnehmungsebene ist natürlich, jederzeit das Licht zu sehen. An diesem Punkt fällt alles weg, und was übrig bleibt, muss korrekt sein.

Während wir uns darauf vorbereiten, gemeinsam zu meditieren. Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um unseren Zentrierungsgedanken zu betrachten. Meine Seele sieht überall nur Licht. Meine Seele sieht überall nur Licht. Bereiten wir uns jetzt auf die Meditation vor. Machen Sie es sich bequem und schließen Sie die Augen.

Achten Sie auf Ihren Atem und atmen Sie bei jedem Atemzug langsam und tief. Erlaube dir, tiefer entspannt zu werden. Nun führe ihn sanft in das Mantra ein, Eva Salva. Dieses Mantra bedeutet, dass mein wahres Selbst alles ist, was ich für einen teuren Geist halte, ist die Weisheit meines Mutter-Vater-Freundes: Freude und Fülle.

Wenn Sie das Mantra wiederholen, fühlen Sie diese Verbindungen zum Universum in Ihrem Herzen als etwas Persönliches und Intimes. Wiederholen Sie es still für sich. Eva 32mm Eva zu ihm Eva Service mit diesem Ruf spüre deinen Körper Geist und Seele öffnen und empfange einfach ein bisschen mehr.

Wann immer du dich durch Gedanken oder Geräusche abgelenkt fühlst, lenke deine Aufmerksamkeit darauf, das Mantra still zu wiederholen. Für ihn Eva Dienst für mich Eva Dienst für ihn Eva Diener Bitte fahren Sie mit Ihrer Meditation fort. Ich achte auf die Zeit, und wenn es Zeit ist zu enden, wirst du mich eine sanfte Glocke läuten hören.

12 Eva Eva 12 Eva

Es ist Zeit, das Mantra freizugeben.

Sie sitzen weiterhin ruhig und atmen langsam ein und aus. Dann, wenn Sie sich bereit fühlen, können Sie Ihre Augen öffnen. Wenn Sie mit Ihrem Tag fortfahren, denken Sie über den heutigen Gedanken nach:

Meine Seele sieht überall nur Licht.

Meine Seele sieht überall nur Licht.

Namaste


Aufgabe 22: Morgen Dankbarkeit für Weisheit

Herzlichen Glückwunsch

Tag 22 Geführte Morgen-Dankbarkeits-Meditationen

Dankbarkeit für Weisheit


Aufgabe 23: Geführte Meditation Dankbarkeit für Heilung

Herzlichen Glückwunsch

Tag 23 Morgendliche Dankbarkeitsmeditationen

Dankbarkeit für die Heilung


Aufgabe 24: Morgen Dankbarkeit Meditationen

Herzlichen Glückwunsch

Tag 24 Geführte Morgen-Dankbarkeitsmeditation

Dankbarkeit für Sex


Aufgabe 25: Dankbarkeit für den Genuss

Herzlichen Glückwunsch

Tag 25 Morgendliche Dankbarkeitsmeditationen

Dankbarkeit für den Genuss


Aufgabe 26: Dankbarkeit für Vitalität

Herzlichen Glückwunsch

Tag 26 Morgendliche Dankbarkeitsmeditationen

Dankbarkeit für Vitalität


Aufgabe 27: Dankbarkeit für das Glück

Herzlichen Glückwunsch

Tag 27 Morgen Dankbarkeit Meditationen

Dankbarkeit für das Glück


Aufgabe 28: Morgen Dankbarkeit Meditationen

Deepak Chopra 21 Tage morgendliche Dankbarkeitsmeditations-Herausforderung

Tag 28 Abendgesteuerte Meditation

Dankbarkeit für den Schlaf


Aufgabe 29: Dankbarkeit für die Unterstützung

Deepak Chopra 21 Tage morgendliche Dankbarkeitsmeditations-Herausforderung

Tag 29 Morgen Dankbarkeit Meditationen

Dankbarkeit für die Unterstützung


Aufgabe 30: Deepak Chopra Morgen Dankbarkeit Meditationen

Deepak Chopra 21 Tage morgendliche Dankbarkeitsmeditations-Herausforderung

Bevor Sie mit Ihrer Meditation beginnen, schreiben Sie bitte aÜberprüfungfür die Vitality4Happiness Abundance Challenge auf Google

Google Review QR-Code Vitality4Happiness

Bitte schreiben Sie in Ihrer Bewertung, was Ihre herausragende Erfahrung auf dieser Reise zum Leben im Überfluss war:

  • Deine Gefühle,
  • Beobachtungen,
  • Was hat sich verändert,
  • Oder eine Beschreibung Ihrer Erkenntnisse.

Ihre öffentliche Bewertung ist sehr wichtig!

Bewertungen für Vitality4HappinessDie öffentlichen Bewertungen bauen Vertrauen für Menschen auf, die daran interessiert sind, sich der nächsten Herausforderung anzuschließen. Wenn Sie also glauben, dass mehr Menschen von einer Teilnahme profitieren würden, unterstützen Sie sie bitte, indem Sie ihnen bei der Entscheidung helfen, ob dieses Programm sie bei ihrem Wachstum unterstützen wird. Sicher ist Ihnen bewusst, dass das ganze Universum nur ein ganzheitlicher Organismus ist. Wenn also ein Teil davon wächst, wächst alles.

Seien Sie also bitte so freundlich, zum Universum beizutragen und teilen Sie Ihre Erfahrungen auf:

Herzliche und glückliche Grüße

Tag 30 Deepak Chopra Morgendliche geführte Dankbarkeitsmeditation

Wertschätzung für die Erfahrung der Dankbarkeit


 

Wählen Sie die Sprache Ihrer Videountertitel, Bildunterschriften [CC]
auf youtube anschauen
Übersetzen
Hallo Welt
Bildunterschriften [CC]