Startseite » Hilft Krafttraining, länger zu leben? # LANGLEBIGKEITSGEHEIMNISSE

Hilft Krafttraining, länger zu leben? # LANGLEBIGKEITSGEHEIMNISSE

Wie hilft Krafttraining Ihrer Gesundheit?

Wie hilft Krafttraining neben den bekannten Vorteilen, Ihren Muskeln Tonus und Definition zu verleihen, Ihr Leben zu verlängern? Hier sind nur einige der vielen Möglichkeiten. Der Podcast von M. Brandt enthält einige überraschende und gute Nachrichten, auch wenn er (noch) glaubt, dass moderne Medizin und Technologie die Lösung sind. Er hat (noch) nicht verstanden, dass man nicht heilen kann, ohne ins geistige Gleichgewicht zu kommen, indem man seine Denkweise ändert:

Quelle: Langlebigkeit-basics.com

1. Wie macht dich Krafttraining gesünder?

Weights GIF - Manly WorkOut Weights - Discover & Share GIFs

Dieser Vorteil liegt auf der Hand, sollte aber nicht übersehen werden. Muskelkraft ist entscheidend, um es einfacher zu machen, die Dinge zu tun, die Sie täglich tun müssen. Besonders wenn wir älter werden und natürlich anfangen, Muskeln zu verlieren.

Krafttraining wird auch als Krafttraining bezeichnet. Weil es darum geht, Ihre Muskeln zu stärken und zu straffen, indem Sie sie gegen eine Widerstandskraft zusammenziehen. Es gibt zwei Arten von Krafttraining:

  • Isometrischer WiderstandSie ziehen Ihre Muskeln gegen ein sich nicht bewegendes Objekt zusammen, z. B. gegen den Boden in einem Liegestütz.
  • Isotonisches Krafttrainingbeinhaltet das Zusammenziehen Ihrer Muskeln durch einen Bewegungsbereich wie beim Gewichtheben.

2. Wie schützt Krafttraining die Knochengesundheit?

Strength training builds more than muscles - Harvard Health

Mit etwa 30 Jahren verlieren wir dank des Alterns bis zu 3 bis 5 Prozent der Muskelmasse pro Jahr.

Laut einer im Oktober 2017 veröffentlichten Studie in derZeitschrift für Knochen- und MineralforschungEs wurde gezeigt, dass nur 30 Minuten zweimal pro Woche hochintensives Widerstands- und Aufpralltraining die funktionelle Leistung sowie die Knochendichte, -struktur und -stärke bei postmenopausalen Frauen mit geringer Knochenmasse verbessern - und dies hatte keine negativen Auswirkungen.

Ebenso wird in den HHS-Richtlinien darauf hingewiesen, dass muskelstärkende Aktivitäten für alle dazu beitragen, Muskelmasse, Kraft und Kraft zu erhalten oder zu steigern, die für die Gesundheit von Knochen, Gelenken und Muskeln im Alter von entscheidender Bedeutung sind.

3. Warum hilft Krafttraining, dich schlank zu halten?

The Benefits of Strength and Weight Training | Everyday Health

Aerobic-Übungen wie Gehen, Laufen und Radfahren sind als eine Möglichkeit bekannt, die Anzahl der Kalorien zu erhöhen, die Sie an einem Tag verbrennen, und dadurch zusätzliche Pfunde zu verlieren. Aber Krafttraining hilft auch (auch wenn Sie während des Trainings nicht viele Kalorien verbrennen).

Sportwissenschaftler vermuten, dass Krafttraining zur Gewichtsreduktion hilfreich ist, da es den Stoffwechsel im Ruhezustand steigert (dh die Rate, mit der Ihr Körper Kalorien verbrennt, wenn Sie nur Ihren Tag beginnen und nicht trainieren).

Ein gutes Krafttraining erhöht Ihren übermäßigen Sauerstoffverbrauch nach dem Training (EPOC). Bezogen auf die Kalorien verbrennt Ihr Körper nach dem Training weiter. Widerstand oder Stärkung halten Ihren Stoffwechsel nach dem Training aktiv, viel länger als nach einem Aerobic-Training.

Eine in der Zeitschrift veröffentlichte StudieFettleibigkeitIm November 2017 wurde festgestellt, dass Diätetiker, die 18 Monate lang viermal pro Woche Krafttraining machten, im Vergleich zu Diätetikern, die nicht trainierten, und Diätetikern, die nur Aerobic-Übungen machten, am meisten Fett verloren. Dies sind ungefähr 18 Pfund, verglichen mit 10 Pfund für Nicht-Sportler und 16 Pfund für Aerobic-Sportler.

Ein Körper mit einem höheren Muskelmassengehalt verbraucht auch beim Entspannen mehr Energie. So verbrennen Sie mehr Fett, zum Beispiel im Schlaf.

4. Wie entwickelt Krafttraining eine bessere Körpermechanik?

Strength Training at Home: Workouts With and Without Equipment

Krafttraining fördert auch Ihr Gleichgewicht, Ihre Koordination und Ihre Körperhaltung. Eine Studie zeigte, dass bei älteren Menschen, die aufgrund schlechterer körperlicher Funktionen ein höheres Sturzrisiko haben (und viel Schaden anrichten), das Krafttraining das Sturzrisiko um 40 Prozent verringerte, verglichen mit Personen, die kein Krafttraining absolvierten.

Das Gleichgewicht hängt von der Stärke der Muskeln ab, die Sie auf den Beinen halten. Je stärker diese Muskeln sind, desto besser ist Ihr Gleichgewicht.

5. Wie kann man Kraft für Langlebigkeit ausgleichen?

Training wie ein olympischer Athlet ist nicht vorteilhaft, um länger zu leben. Die meisten Athleten haben eine unterdurchschnittliche Lebensdauer. Weil sie die Fähigkeiten ihres Körpers übermäßig erschöpfen! Die Kurzformel für das Gleichgewichtstraining lautet:

Beschwerden ja, Schmerzen nein

Um stärker zu werden, müssen wir unsere üblichen Grenzen überschreiten. Wir müssen unsere Komfortzone verlassen. Aber nicht um jeden Preis und nicht in jedem Maße. Und schon gar nicht in jeder Intensität und nicht als linearer Stress, permanent überfordert. Denn wenn wir zu lange oder zu viel Stress haben, fühlen wir Schmerzen.

Schmerz führt zu Stress. Wir werden es sehr schwer finden, uns danach zu entspannen. Unbehagen ist jedoch überhaupt kein Problem. Zumindest nicht, wenn wir wissen, wie wir uns danach entspannen können. Und dann machen Sie eine Pause zur Erholung.

Unsere kurze Formel lautet daher: Wir brauchen Unbehagen, weil wir sonst nicht stärker werden. Wir sollten Schmerzen vermeiden, weil wir sonst dazu neigen, schwächer zu werden. Nach Schmerzen wird die Genesung sehr schwierig, da der Stress dauerhaft geworden ist.

Neben der Trainingsintensität ist auch ein Gleichgewicht zwischen Training und Entspannung notwendig.

Wir müssen beides planen: Training und Entspannung

Wenn Sie einen Trainingsplan haben, benötigen Sie auch einen Wiederherstellungsplan. Für Ihr gesundheitsorientiertes Training bedeutet dies, dass wir, wenn wir einen Trainingsplan haben, auch einen ergänzenden Entspannungsplan benötigen.

Die Erholung beginnt mit einer positiven Reaktion auf das Training. Die optimale Reaktion ist, Spaß während des Trainings zu haben und es als Herausforderung zu genießen. Gönnen Sie sich dann zu Beginn von 1 oder 2 Tagen Entspannung. Wenn Sie stärker und fitter werden, 3 bis 4 Tage. Jüngere Menschen brauchen eine kürzere Zeit zum Entspannen, ältere länger. Lerne auf deinen Körper zu hören.

Übe und trainiere Entspannung

Wann immer wir uns erholen und wirklich entspannen, trainieren wir gleichzeitig, um uns zu erholen. Dies unterstützt den körperlichen Entspannungsprozess:

  • Atemübungen
  • Trink genug Wasser!
  • Genug Schlaf bekommen
  • Iss gut, aber iss nicht zu viel. Vor allem nicht abends.
  • Genießen Sie eine Massage.

Aber auch die mentale Entspannung ist wichtig, zum Beispiel:

  • Schätzen Sie einen Sonnenuntergang
  • Hören Sie gute Musik
  • Viel lachen
  • Meditieren

Verpassen Sie nicht den nächsten Teil, Melden Sie sich kostenlos über den Registrierungslink an unter dem Video.

> Abonnieren Sie diesen Videokanal <<


So that you don’t miss anything and utilize the messages of your body for your sustained Vitalität und Glück.

> Langlebigkeits-Videoserie: Langlebigkeit üben <
Was ist Vitalität?

Verstehe die Botschaften deines Körpers. Und wie Sie für Ihre Langlebigkeit auf sie einwirken können.

 

 

6 thoughts on “Does Strength Training Help to Live Longer? #LONGEVITY-SECRETS”

  1. Pingback: Does Strength Training Help to Live Longer? #LONGEVITY-SECRETS – Vitality 4 Happiness

  2. Pingback: Abundance Challenge Day 19 - Task 19: Living Love

  3. Pingback: Does Strength Training Help to Live Longer? #LONGEVITY-SECRETS – Vitality 4 Happiness

  4. Pingback: Life Expectancy Increase by 10 Years With 5 Easy Habits #LONGEVITY-SECRETS

  5. Pingback: Average Life Expectancy: Is living Fore-ever a blessing or a curse?

  6. Pingback: Does Strength Training Help to Live Longer? [LONGEVITY SECRETS] – Vitality 4 Happiness

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Does Strength Training Help to Live Longer?